♥ 19 447 Weine nur für Dich!
☎ Persönliche Beratung!
♲ Sichere Verpackung!
✓ Zuverlässiger Versand!

Azienda Agricola Giuseppe Quintarelli

Mehr zu Azienda Agricola Giuseppe Quintarelli
Filter schließen
von bis
%💰  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rosso del Bepi Veneto IGT - Giuseppe Quintarelli
9999
2010
2014
Rotwein Rotwein
trocken trocken
Italien Italien
Venetien (IT) Venetien
9.999,00 €*
0.75 l (13.332,00 € * / 1 l)
Nährwertangaben für Rosso del Bepi Veneto IGT - Giuseppe Quintarelli
pro 100ml
Brennwert (kJ)
Brennwert (kcal)
Kohlenhydrate (g)
-- davon Zucker (g)
Fett (g)
-- davon ges. Fettsäuren (g)
Protein (g)
Salz (g)
9.999,00 €*
0.75 l (13.332,00 € * / 1 l)
Rosso del Bepi Veneto IGT 1,5 l Magnum - Giuseppe Quintarelli
9999
2014
Rotwein Rotwein
trocken trocken
Italien Italien
Venetien (IT) Venetien
9.999,00 €*
1.5 l (6.666,00 € * / 1 l)
Nährwertangaben für Rosso del Bepi Veneto IGT 1,5 l Magnum - Giuseppe Quintarelli
pro 100ml
Brennwert (kJ)
Brennwert (kcal)
Kohlenhydrate (g)
-- davon Zucker (g)
Fett (g)
-- davon ges. Fettsäuren (g)
Protein (g)
Salz (g)
9.999,00 €*
1.5 l (6.666,00 € * / 1 l)
Primofiore Veneto IGT 1,5 l Magnum - Giuseppe Quintarelli
9999
2018
Rotwein Rotwein
trocken trocken
Italien Italien
Venetien (IT) Venetien
9.999,00 €*
1.5 l (6.666,00 € * / 1 l)
Nährwertangaben für Primofiore Veneto IGT 1,5 l Magnum - Giuseppe Quintarelli
pro 100ml
Brennwert (kJ)
Brennwert (kcal)
Kohlenhydrate (g)
-- davon Zucker (g)
Fett (g)
-- davon ges. Fettsäuren (g)
Protein (g)
Salz (g)
9.999,00 €*
1.5 l (6.666,00 € * / 1 l)

 

Azienda Agricola Giuseppe Quintarelli

Quintarelli ist ein Weingut im Valpolicella, das für seine hervorragenden Weine mit dem Status "Legende" ausgezeichnet wurde. Das Weingut betreibt Familie Quintarelli, die sich seit Generationen dem Weinbau in Verona widmet. Die Söhne Angelo und Giovanni führen das Weingut von Vater Giuseppe heute weiter. Sie produzieren Weine von höchster Qualität und obersten Weltstatus. Giuseppe Quintarelli ist eines der berühmtesten Weingüter Italiens. Quintarelli gilt als einer der Pioniere des Valpolicella-Classico-Anbaus und seine Weine werden von Kennern sowie Kritikern gleichermaßen gelobt. Die Weine sind bekannt für ihre Eleganz und Komplexität. Das Weingut Quintarelli versteht sich selbst als Garant für höchste Qualität. Die Weingärten des Weinguts befinden sich in den Bergen der Valpolicella Classico-Zone und werden ausschließlich mit natürlichen Methoden bewirtschaftet. Dies, kombiniert mit dem Fachwissen und der Erfahrung der Familie Quintarelli, garantiert die exzellente Qualität der Rotweine. Das Markenzeichen von Giuseppe Quintarelli sind die handgeschriebenen Etiketten. Die Weine zählen zu den teuersten und begehrtesten Weinen des Valpolicella-Gebietes. Seine aufgeschlossene Art und seine Gastfreundschft führten dazu, dass sich jeder Besucher, der sich auf sein Weingut verirrte, bestens aufgehoben fühlte.

Winzer Giuseppe Quintarelli - der Mythos des Weinguts

Im Weingut von Giuseppe Quintarelli in Italien herrscht eine ganz besondere Atmosphäre. Die Mauern sind mit Efeu bewachsen und die alten Holzbalken in der Decke verleihen dem Raum eine warme und gemütliche Atmosphäre. Hier fühlt man sich sofort wie zu Hause. Die Atmosphäre lässt nicht nur den Wein besonders schmecken, sondern sorgt auch für Gemütlichkeit und Wohlbefinden. Die perfekten Voraussetzungen für diese genüsslichen Tropfen des Venetos. Das Weingut von Giuseppe Quintarelli ist berühmt für seine brillanten Rotweine. Der Mythos des Weinguts Quintarelli ist jedoch vor allem auf den legendären Recioto della Valpolicella Classico DOCG zurückzuführen. Dieser süße, aber ausgewogene Rotwein wird aus den Trauben der autochthonen Rebsorten Corvina, Rondinella und Molinara gekeltert. Die Trauben werden im Oktober gelesen und anschließend für mehrere Monate in getrockneten Trauben (so genannte "Stangen") vergoren. Nach der Gärung reifen die Weinberge für mindestens drei Jahre in alten Eichenholzfässern. Der Recioto della Valpolicella Classico DOCG von Quintarelli ist also ein ganz besonderer Wein. Seine rubinrote Farbe und das Bouquet von getrockneten Kirschen, Dörrfrüchten, Gewürzen und Tabak sorgen für eine echte Geschmacksexplosion. Am Gaumen ist er komplex und ausgewogen zugleich, mit einer angenehmen Säurestruktur. Der Abgang ist lang und harmonisch. Der Name des 2012 verstorbenen Winzers Giuseppe Quintarelli steht weiterhin als Synonym für allerhöchste Qualität und unübertroffene Superweine. Situiert im Herzen des Valpolicella verfügt die Azienda Agricola Giuseppe Quintarelli über die besten Weinanbaugebiete in DOCG- und DOC-Lagen der Region Veneto und die Passion zum Weinmachen.

Sagenhafte Gastfreundlichkeit und die Passion „Wein“

Giuseppe „Bepi“ Quintarelli gilt als der Altmeister des Amarone della Valpolicella. Sein verstecktes kleines Weingut ist ganz und gar unprätentiös. Wer den Weg vor das rostige Schild „Quintarelli“ in der winzigen Cerè nahe Negrar findet, wird auf eine selten noch gekannte Gastfreundlichkeit und Offenheit stoßen. „Bepi“ Quintarelli ist bis heute eine Berühmtheit, die für viele Weinkenner den mit Abstand besten Wein der Welt kreierte. 2012 verstarb Quintarelli 84-jährig nach einer Parkinsonerkrankung, doch das Weingut, das seinen Namen trägt und nun von seiner Familie geführt wird, produziert weiterhin Weine in sagenhafter Qualität.

  • Das Geheimnis hinter den Superweinen des Hauses Quintarelli liegt in der unübertroffenen Sorgfalt der Vinifizierung.
  • Die Qualitätsphilosophie des Gründers umfasst alle Produktionsschritte, von der Weinrebe über die Eichenfässer bis hin zu den Korken, den besonderen Flaschen und der charmanten, bis vor kurzem noch von Silvana, der Tochter des Winzers, handgeschrieben Etiketten (die die Familie auf die Flaschen mit Kleber und Bürste anbrachte).
  • Die Mostausnutzung fällt entsprechend der freiwillig stark beschränkten Erntemenge gering aus. Die Produktion geschieht, abgesehen von wenigen mechanisierten Abläufen, von Hand.

Die Trauben für den Amarone trocknen in gut belüfteten Trockenkammern auf Holzgerüsten fünf Monate bis sie zur Vergärung kommen („appassimento“). Die Weißen des Hauses fermentieren in rostfreien Stahltanks. Die Roten werden in großen Eichenfässern, den sogenannten „botti“ aus slowenischer Eiche gelagert.

Auf 10 Hektar Weinfelder und circa 2 Hektaren Weinberg Monte Cà Paletta, an dessen Spitze das Wohnhaus mit dem Weinkeller unauffällig thront, werden viele Autochthone und einige internationale Sorten angebaut. Die Liste der Varietäten ist lang, aber ihre Erträge gering, da sie nach alten Erziehungssystemen gezogen werden: Corvina, Corvinone, Molinara, Rondinella, Saorin, Trebbiano, Nebbiolo, Croatina, Garganega und Sangiovese auf der einen Seite und die Internationalen wie Chardonnay, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot auf der anderen. Die Reben kommen ohne Herbizide aus und wurden mit einer großen Passion für die Arbeit im Terrain von Giuseppe oder auch zuvor von seinem Vater gepflanzt.

Der Amarone

Der Name Amarone setzt sich zusammen aus dem Wort amaro für Bitter – wegen der Bitternoten des Weins – und „-one“ das eine besondere Größe oder auch Alter anzeigt. Ausgebaut wird der Wein wie ein Dessertwein aus getrockneten Trauben, was ihm viel Alkohol und eine bestimmte Dichte beschert. Der Amarone aus dem Hause Quintarelli ist wahrlich ein „Großer Amaro“, der nur in den besten Weinjahren produziert wird, und lange reift. So fiel die Produktion im Jahr 2005 aus, da das schwierige Weinjahr keine entsprechend guten Trauben hervorbrachte.

Die Azienda Giuseppe Quintarelli produziert sowohl Amarone Classico DOCG als auch Amarone Riserva DOCG und als dritten im Bunde den Amarone della Valpolicella Classico DOCG Selezione. Weitere herausragende Weine des Hauses sind der fruchtbetonte Bianco Secco Cà del Merlo (aus dem seltenen Autochthonen Saorin) und der junge Rote Primofiore Rosso IGT (eine Cuvée aus Corvina), gefolgt von Weinen mit viel Körper wie Valpolicella Classico DOC, Rosso del Bepi IGT, Alzero, Amabile del Cerè oder Recioto della Valpolicella DOCG.

Als brillanter Alleskönner bietet sich beispielsweise der Al Ripasso an, ein Valpolicella Classico Sup. DOC aus Corvina, Rondinella und Molinara, der durch einen voluminösen aber weichen und lang anhaltenden Abgang begeistert. Freuen Sie sich auf ein intensives Bouquet aus Gewürzen und Mandelblüten mit einer zurückhaltenden Bittermandelnote und große Harmonie am Gaumen.

Entsprechend der langen Reifezeit sind die Weine des Hauses opulent, vollmundig aber gleichzeitig auch erstaunlicherweise sehr frisch. Erstaunlich ist auch die lange Alterungsfähigkeit der Amarones und einiger anderen Roten des Hauses, die zwischen weiteren 5 bis 30 Jahren liegt. Doch das Schöne an Quintarelli-Weinen ist nicht zuletzt die Tatsache, dass sie zum sofortigen Genuss bereit sind. Amerikanische Weinkritiker geben den Weinen der Azienda Giuseppe Quintarelli regelmäßig die höchsten Noten zwischen 98 und 100 Punkten.

 

Weitere Informationen zu Azienda Agricola Giuseppe Quintarelli

Anschrift
Straße:Via Cerè 1
Land:Italien
Region:Negrar VR,
Kontinent:Europa
Kontakt & Web
Telefon:+39 045 750 0016
NACH OBEN NACH OBEN
NACH OBEN