Angebot
90
Punkte
Robert Parker
90
Punkte
Decanter
92
Punkte
James Suckling
16
Punkte
Jancis Robinson
Angebot
Brombeere, Sauerkirsche, Wacholderbeere und Mandel
  • Dieser Rotwein aus Nebbiolo Trauben ergänzt ausgezeichnet Gerichte wie Boeuf Bourguignon oder Lauchsuppe
  • Seine Herkunft aus dem Piemont macht diesen Wein zu einem typischen Vertreter der Weine aus der Alten Welt
  • Ein vielfach ausgezeichneter Rotwein, erstklassig unter anderem zum Kenner überraschen

Conca Barolo DOCG 2018 - Mauro Molino

Dieses Produkt steht derzeit nicht zur Verfügung!
Fragen zum Produkt?
79,98 € 83,98 €
0.75 l (106,64 € * / 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Persönliche <br />Beratung!
Persönliche
Beratung!
Persönliche <br />Beratung!
Sichere
Verpackung!
Persönliche <br />Beratung!
Zuverlässiger
Versand!
Conca Barolo DOCG 2018 - Mauro Molino

Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Conca Barolo DOCG 2018 - Mauro Molino
Weitere Informationen

Der elegante Conca Barolo aus der Feder von Mauro Molino fließt mit leuchtendem Rubinrot ins Glas. Beim Schwenken des Glases kann man bei diesem Rotwein eine erstklassige Balance wahrnehmen, denn er zeichnet sich an den Glaswänden weder wässrig noch sirup- oder likörartig ab. In ein Bordeauxkelch eingegossen, zeigt dieser Rotwein aus der Alten Welt herrlich ausdrucksstarke Aromen nach Heidelbeere, Brombeere, Schwarzkirsche und Schattenmorelle, abgerundet von Buchenrauch, Schwarzbrot und luftgetrockneter Schinken, die der Fassausbau beisteuert.

Am Gaumen startet der Conca Barolo von Mauro Molino wunderbar aromatisch, fruchtbetont und balanciert. Es gibt trocken und richtig trocken. Dieser Rotwein gehört zur zweiten Gruppe, denn er wurde mit nur 1,3 g Restzucker auf die Flasche gebracht. Auf der Zunge zeichnet sich dieser ausgeglichene Rotwein durch eine ungemein dichte, wuchtige und fleischige Textur aus. Durch seine präsente Fruchtsäure präsentiert sich der Conca Barolo am Gaumen beeindruckend frisch und lebendig. Das Finale dieses sehr reifungsfähigen Rotwein aus der Weinbauregion Piemont, genauer gesagt aus Barolo DOCG, begeistert schließlich mit außergewöhnlichem Nachhall. Der Abgang wird zudem von mineralischen Facetten der von Kalkstein und Lehm dominierten Böden begleitet.

Vinifikation des Mauro Molino Conca Barolo

Grundlage für den balancierten Conca Barolo aus Piemont sind Trauben aus der Rebsorte Nebbiolo. Die Trauben wachsen unter optimalen Bedingungen im Piemont. Die Reben graben hier ihre Wurzeln tief in Böden aus Lehm und Kalkstein. Ganz eindeutig wird der Conca Barolo auch von mehr als nur dem Boden Barolo DOCG bestimmt. Dieser Italiener kann im wahrsten Sinne des Wortes als Wein der Alten Welt bezeichnet werden, der sich außergewöhnlich eindrucksvoll präsentiert. Die Weinbeeren für diesen Rotwein aus Italien werden, nachdem die optimale Reife sichergestellt wurde, ausschließlich von Hand gelesen. Nach der Handlese gelangen die Weintrauben zügig ins Presshaus. Hier werden sie selektiert und behutsam gemahlen. Anschließend erfolgt die Gärung im kleinen Holz bei kontrollierten Temperaturen. Der Vergärung schließt sich eine Reifung für einige Monate in Barrique aus Eichenholz an.

Speiseempfehlung für den Conca Barolo von Mauro Molino

zu Lammragout mit Kichererbsen und getrockneten Feigen, geschmortem Hähnchen in Rotwein oder Entenbrust mit Zuckerschoten.

Prämierungen für den Conca Barolo von Mauro Molino

Neben einem Icon-Wein-Ruf kann dieser Mauro Molino Wein auch mit zahlreichen Auszeichnungen und Topbewertungen jenseits der 90 Punkte aufwarten. Im Detail sind dies für den Jahrgang 2017

  • Decanter - 90 Punkte
  • James Suckling - 92 Punkte
  • Jancis Robinson - 16 Punkte
  • Wine Advocate Robert M. Parker - 90 Punkte
Produkteigenschaften
90
Punkte
Robert Parker
90
Punkte
Decanter
92
Punkte
James Suckling
16
Punkte
Jancis Robinson
Produkttyp: Wein
Weintyp: Rotwein
Weinfarbe: rot
Geschmack: trocken
Anlass und Thema: Geschenk für gute Freunde , Kenner überraschen
Jahrgang: 2018
Gesamtsäure ca. in g/l: 5,0
Restzucker ca. in g/l: 1,3
Land: Italien
Anbaugebiet: Piemont (IT)
Unterregion: Barolo DOCG (IT)
Rebsorten: Nebbiolo
Cuvée: sortenrein
Ausbau: kleines Holz
Ausbau-Details: Barrique 225 l
Qualitätsklassifikation & Prädikate: DOCG Denominazione di Origine Controllata e Garantita
Prämierungen: Robert Parker - The Wine Advocate - 90 Punkte , Decanter - 90 Punkte , James Suckling - 92 Punkte , Jancis Robinson - 16 Punkte
Böden & Sonderlagen: Kalk , Lehm
Lesart: Handlese
Aroma: Brombeere , Sauerkirsche , Wacholderbeere , Mandel
Textur / Mundgefühl: fleischig , dicht , wuchtig
Nachhall / Finale: sehr lang
Stil: Alte Welt , modern
Speiseempfehlungen: Dunkle Speisen , Helle und deftige Speisen
Glasempfehlung: Bordeauxglas
Flaschengröße in l: 0,75
Flaschendesign & Ausstattung: Bordeauxflasche , klassisch
Verschlusstyp: Korken
Lagerfähigkeit in Jahren ab JG: 15
Alkohol in Vol%: 13,5
Allergene und Inhaltsstoffe: enthält Sulfite und Schwefeldioxid
Inverkehrbringer: Azienda Agricola Mauro Molino - Frazione Annunziata - Borgata Gancia 111 A - 12064 La Morra (CN) - Italien
Art.-Nr.: 70017-IT-RW-NE-003-14
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

NACH OBEN NACH OBEN
NACH OBEN