Rosé Rioja DOCa - Baron De Ley
Brombeere, Honigmelone, Himbeere und Rhabarber
  • Dieser Roséwein aus Garnacha und Tempranillo Trauben harmoniert ausgezeichnet mit Spaghetti mit Joghurt-Minz-Pesto oder Wok-Gemüse mit Fisch
  • Seine Herkunft aus La Rioja macht diesen Wein zu einem typischen Vertreter der Weine aus der Alten Welt
  • Dieser spanische Roséwein eignet sich hervorragend als stimmiger Balkonwein (Terrasse geht auch!) oder als Sommerwein

Rosé Rioja DOCa - Baron De Ley

Jahrgang

Fragen zum Produkt?
Dieses Produkt ist in Sets je 6 Einheiten kaufbar.
Die Maximale Bestellmenge wurde erreicht, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Mindestbestellmenge wurde unterschritten, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Die Staffelung ist ungültig und wird automatisch angepasst.
6
12
18
Persönliche <br />Beratung!
Persönliche
Beratung!
Persönliche <br />Beratung!
Sichere
Verpackung!
Persönliche <br />Beratung!
Zuverlässiger
Versand!
Rosé Rioja DOCa - Baron De Ley

Jahrgang

Die Maximale Bestellmenge wurde erreicht, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Mindestbestellmenge wurde unterschritten, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Die Staffelung ist ungültig und wird automatisch angepasst.
6
12
18
Rosé Rioja DOCa - Baron De Ley
Weitere Informationen

Mit dem Baron De Ley Rosé Rioja kommt ein erstklassiger Roséwein ins Weinglas. Hierin zeigt er eine wunderbar leuchtende, kräftig rosérote Farbe. Die erste Nase des Rosé Rioja zeigt Nuancen von Ananas, Guaven und Physalis. Den fruchtigen Anklängen des Bouquets gesellen sich noch mehr fruchtig-balsamische Nuancen hinzu.

Der Rosé Rioja von Baron De Ley ist genau das richtige für alle Weinenthusiasten, die möglichst wenig Restzucker im Wein mögen. Dabei zeigt er sich aber nie karg oder spröde, sondern rund und geschmeidig. Am Gaumen präsentiert sich die Textur dieses ausgeglichenen Roséwein wunderbar leicht. Durch seine lebendige Fruchtsäure offenbart sich der Rosé Rioja am Gaumen beeindruckend frisch und lebendig. Das Finale dieses jugendlichen Roséwein aus der Weinbauregion La Rioja, genauer gesagt aus der Rioja DOCa, begeistert schließlich mit schönem Nachhall.

Vinifikation des Rosé Rioja von Baron De Ley

Grundlage für die erstklassige und wunderbar balancierte Cuvée Rosé Rioja von Baron De Ley sind Garnacha und Tempranillo Trauben. Nach der Handlese gelangen die Trauben auf schnellstem Wege in die Kellerei. Hier werden sie selektiert und behutsam aufgebrochen. Es folgt die Gärung im Edelstahltank bei kontrollierten Temperaturen. Nach ihrem Ende kann sich der Rosé Rioja für einige Monate auf der Feinhefe weiter harmonisieren..

Speiseempfehlung für den Rosé Rioja von Baron De Ley

Erleben Sie diesen Roséwein aus Spanien am besten gut gekühlt bei 8 - 10°C als begleitenden Wein zu Zitronen-Chili-Hühnchen mit Bulgur, gebackenen Schafskäse-Päckchen oder Omelett mit Lachs und Fenchel.

Produkteigenschaften
Produkttyp: Wein
Weintyp: Roséwein
Weinfarbe: rosé
Geschmack: trocken
Anlass und Thema: Balkonwein (Terrasse geht auch!) , Sommerwein
Gesamtsäure ca. in g/l: 4,8
Restzucker ca. in g/l: 1,2
Land: Spanien
Anbaugebiet: La Rioja (ES)
Unterregion: Rioja DOCa (ES)
Rebsorten: Garnacha , Tempranillo (Tinta Roriz)
Cuvée: Rebsortencuvée
Ausbau: Edelstahltank
Qualitätsklassifikation & Prädikate: D.O.Ca. Denominación de Origen Calificada
Aroma: Brombeere , Honigmelone , Himbeere , Rhabarber
Textur / Mundgefühl: leicht
Stil: Alte Welt , modern
Optimale Serviertemperatur in °C: 8 - 10
Speiseempfehlungen: Helle und leichte Speisen , Würzig-pikante Speisen
Glasempfehlung: Weißweinglas
Flaschengröße in l: 0,75
Flaschendesign & Ausstattung: Bordeauxflasche , klassisch
Verschlusstyp: Korken
Lagerfähigkeit in Jahren ab JG: 4
Alkohol in Vol%: 13,5
Allergene und Inhaltsstoffe: enthält Sulfite und Schwefeldioxid
Inverkehrbringer: Grupo Barón de Ley - Ctra. Mendovia Lodosa Km 5.5 - 31587 Mendavia - Spanien
Art.-Nr.: 70011-ES-RO-TE-233-13
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

NACH OBEN NACH OBEN
NACH OBEN