Baron Edmond de Rothschild

Baron Edmond de Rothschild

Baron Edmond Adolphe de Rothschild, der Sohn Maurice Rothschild erwarb im Laufe seines geschäftigen Lebens u.a. 3 bedeutende Anwesen. Das Château Peyre Lebade, Château Malmaison und das Château Clarke. Die beiden Letzteren sind heute die Aushängeschilder für Rotweincuvées aus dem Bordeaux und dem Label von Baron Edmond de Rothschild.

Wappen-Rothschild-1

Weinbau Mythos im Bordeaux

Château Malmaison in Moulis ist eines der ältesten Weingüter im Médoc. Wein wurde hier schon seit dem Mittelalter angebaut, mal von weltlichen, mal von geistlichen Besitzern des Guts. Die Orte Listrac-Médoc und Moulis-en-Médoc bilden nordwestlich von Margaux eine Art Enklave. 1855 gab es ein Gutachten, welches die Médoc-Weingüter klassifizieren sollte. Damals hatte das Gebiet aber noch niemand auf dem Zettel. Über die Qualität sagt dies eher wenig. Auch ohne den Status eines Premiers Crus oder Deuxièmes Crus liegt Malmaison ziemlich weit vorn…

Château Malmaison in Moulis-en-Médoc und das Château Clarke in Listrac-Médoc grenzen mit ihren Rebflächen aneinander und sollten ursprünglich zu einem großen Weingut vereint werden. Château Malmaison hatte sich damals in einem völlig verwahrlosten Zustand befunden. Nachdem es nun aber von Grund auf restauriert in neuem-altem Glanz erstrahlte, ließ man die Zusammenschlussidee fallen. Château Malmaison genügte sich selbst. Nicht nur die Gebäude, auch die Weinberge wurden in den Jahren 1974 bis 1978 vollständig neu angelegt.

Heute umfasst das Weingut 24 Hektar Rebfläche und ihre Böden aus Ton und Kalkstein bilden das ideale Terroir für den Anbau der klassischen roten Bordeaux-Rebsorten Merlot und Cabernet Sauvignon. Für das Médoc ist die Rebsortenverteilung mit achtzig Prozent Merlot gegenüber nur zwanzig Prozent Cabernet Sauvignon ziemlich ungewöhnlich. Doch dieser hohe Merlot-Anteil verleiht der Cuvée seinen so besonders sanften, runden und fruchtbetonten Charakter. Seit 1997 führt, ganz im Sinne ihres Gemahls, Baronin Nadine de Rothschild die Tradition des Weinguts weiter fort.

Je älter der Rebstock, umso besser der Wein

domaine-clarke-1

Eine bemerkenswerteste Entwicklung im Médoc nahm auch Château Clarke nach seiner vollständigen Renovierung und Modernisierung. 1973 wurde das Projekt in Angriff genommen und die Rebfläche innerhalb von fünf Jahren auf 54 Hektar erweitert. Château Clarke, dessen Geschichte bis ins Jahr 1750 zurückreicht, vinifiziert mit zunehmendem Alter der Rebstöcke immer bessere Weine. Die önologische Leitung übernimmt Michel Rolland, einer der profiliertesten Vignerons im Bordeaux. Seit Ende der 1990er Jahre zählt Château Clarke zu den besten Weingütern der Appellation. Zu Recht wurde das Weingut bei der Neu-Klassifizierung der bürgerlichen Gewächse in seinem Rang bestätigt.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Inhalt 0.75 Liter (26,53 € * / 1 Liter)
70011-FR-RW-BL-001-13
Inhalt 0.75 Liter (34,53 € * / 1 Liter)
70011-FR-RW-BL-002-15
Inhalt 0.75 Liter (34,53 € * / 1 Liter)
70011-FR-WW-BL-001-17
Inhalt 0.75 Liter (22,53 € * / 1 Liter)
70011-FR-RW-BL-004-12
Inhalt 0.75 Liter (29,20 € * / 1 Liter)
70011-FR-RW-BL-005-15
Inhalt 0.75 Liter (70,53 € * / 1 Liter)
70011-FR-RW-BL-006-15

Weitere Informationen zu Baron Edmond de Rothschild

Anschrift
Firmenname:Compagnie Vinicole Baron Edmond de Rothschild
Ort:33480 Listrac-Médoc
Land:Frankreich
Region:Bordeaux
Kontinent:Europa
Kontakt & Web
Website:http://edrh-wines.com/en
E-Mail:contact@cver.fr
Facebook:https://www.facebook.com/RupertandRothschildVignerons
Twitter:https://twitter.com/RupertRoths
Telefon:+33 (0) 5 56 58 38 00
Fax:+33 (0) 5 56 58 26 46
Lokalisierung
Baron Edmond de Rothschild
Top