♥ 19 447 Weine nur für Dich!
☎ Persönliche Beratung!
♲ Sichere Verpackung!
✓ Zuverlässiger Versand!
Braida di Giacomo Bologna

Braida di Giacomo Bologna

Hier finden Sie unser Angebot an Weinen von Braida di Giacomo Bologna.

Mehr zu Braida di Giacomo Bologna
Filter schließen
von bis
%💰  
24 h 🚀  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
10 % Winter-Sale
Il Fiore Langhe DOC - Braida
9999
2021
10 % Winter-Sale
Weißwein Weißwein
trocken trocken
Italien Italien
Piemont (IT) Piemont
14,98 €*
0.75 l (19,97 € * / 1 l)
Nährwertangaben für Il Fiore Langhe DOC - Braida
pro 100ml
Brennwert (kJ)
Brennwert (kcal)
Kohlenhydrate (g)
-- davon Zucker (g)
Fett (g)
-- davon ges. Fettsäuren (g)
Protein (g)
Salz (g)
14,98 €*
0.75 l (19,97 € * / 1 l)
Il Bacialé Monferrato Rosso DOC - Braida
9999
2017
Rotwein Rotwein
trocken trocken
Italien Italien
Piemont (IT) Piemont
18,87 €*
0.75 l (25,16 € * / 1 l)
Nährwertangaben für Il Bacialé Monferrato Rosso DOC - Braida
pro 100ml
Brennwert (kJ)
Brennwert (kcal)
Kohlenhydrate (g)
-- davon Zucker (g)
Fett (g)
-- davon ges. Fettsäuren (g)
Protein (g)
Salz (g)
18,87 €*
0.75 l (25,16 € * / 1 l)
Bricco dell'Uccellone Barbera d'Asti DOCG - Braida
9999
2015
Rotwein Rotwein
trocken trocken
Italien Italien
Piemont (IT) Piemont
9.999,00 €*
0.75 l (13.332,00 € * / 1 l)
Nährwertangaben für Bricco dell'Uccellone Barbera d'Asti DOCG - Braida
pro 100ml
Brennwert (kJ)
Brennwert (kcal)
Kohlenhydrate (g)
-- davon Zucker (g)
Fett (g)
-- davon ges. Fettsäuren (g)
Protein (g)
Salz (g)
9.999,00 €*
0.75 l (13.332,00 € * / 1 l)
Montebruna Barbera d'Asti DOCG - Braida
9999
2018
Rotwein Rotwein
trocken trocken
Italien Italien
Piemont (IT) Piemont
9.999,00 €*
0.75 l (13.332,00 € * / 1 l)
Nährwertangaben für Montebruna Barbera d'Asti DOCG - Braida
pro 100ml
Brennwert (kJ)
Brennwert (kcal)
Kohlenhydrate (g)
-- davon Zucker (g)
Fett (g)
-- davon ges. Fettsäuren (g)
Protein (g)
Salz (g)
9.999,00 €*
0.75 l (13.332,00 € * / 1 l)
Bricco della Bigotta Barbera d'Asti DOCG - Braida
9999
2017
Rotwein Rotwein
trocken trocken
Italien Italien
Piemont (IT) Piemont
9.999,00 €*
0.75 l (13.332,00 € * / 1 l)
Nährwertangaben für Bricco della Bigotta Barbera d'Asti DOCG - Braida
pro 100ml
Brennwert (kJ)
Brennwert (kcal)
Kohlenhydrate (g)
-- davon Zucker (g)
Fett (g)
-- davon ges. Fettsäuren (g)
Protein (g)
Salz (g)
9.999,00 €*
0.75 l (13.332,00 € * / 1 l)

Braida - eine Familiengeschichte voller Leidenschaft und Lebensfreude

Alles begann mit dem Urgroßvater Giuseppe Bologna und seinem Spitznamen "Braida", den er auf Märkten und Kirchfesten durch das Spiel des "Pallone elastico", eines typischen Piemonteser Ballspiels, ähnlich dem Faustball, erhielt.
Sein Sohn Giacomo Bologna erbte von ihm den Spitznamen und die Weinberge, aber vor allem auch eine uneingeschränkte Liebe für das Terroir und seinen Wein. So wurde am 1.September 1961 das Weingut "Braida di Giacomo Bologna" gegründet, Giacomo wagte, neue Wege zu gehen, legte als erster die Weine der Rebsorte Barbera zur Reifung in französische Barriques, was damals in Italien fast einer Revolution gleich kam und heute doch sehr verbreitet ist. Sein Gespür gab ihm recht: er schuf Weine, die heute zu den Flaggschiffen des Piemonts und der italienischen Weinszene gehören.

1961 ist das Datum der ersten Ernte des lebhaften Barbera del Monferrato "La Monella", den Giacomo Bologna beschloss, abzufüllen. 1969 präsentierte Giacomo seinen Wein beim nationalen Weinwettbewerb Douja d'Or in Asti und gewann die Goldmedaille, die ihm die kostenlose Teilnahme an den Messen von Genua, Turin und Mailand ermöglichte, wo er sich mit anderen Herstellern zum Thema Barbera verglich.
Ab Anfang 1982 begann Giacomo mit seiner innovativen Idee der Barbera-Barrique-Paarung zu experimentieren: Der Jahrgang war außergewöhnlich; Als der Wein, der Bricco dell'Uccellone, aus dem Barrique kam, traf der kalifornische Önologe André Tchelistcheff in Italien ein, der ihn genehmigte und seinen Erfolg verkündete. Zwei weitere Babera-Weine wurden in diesen Jahren in der Kellerei Rocchetta Tanaro geboren: 1985 der Bricco della Bigotta und 1989 der Ai Suma, gewonnen aus einer späten Lese der Trauben (Ende Oktober). Die drei Braida-Reserven werden nur in den besten Jahren vinifiziert.

Geschwister Bologna im Weinberg

1988 kaufte die Familie das Weingut Serra dei Fiori in Trezzo Tinella, das zusammen mit den Brüdern Renzo und Valerio Giacosa geführt wird. Mit Hilfe des Weinbau- und Önologielehrers Roberto Macaluso, Freund und Vorläufer der Verteidigung der einheimischen Reben, pflanzten sie weiße Sorten, darunter Nascetta, und starteten das Projekt der Braida-Weißweine.

Barbera - von Kopf bis Fuß...

Bis heute verfolgt das Weingut die Philosophie und Lebensvision von Giacomo und Anna Bologna, die enge Beziehung zum Wein, zur Region, zum Terroir und zu den Freunden.
Inzwischen ist es die dritte Generation, die Geschwister Raffaella und Giuseppe Bologna, beide Önologen, die mit ungalublich viel Liebe, Lebensfreude und Hingabe den Weg weitergehen und mit ihren außergewöhnlichen und preisgekrönten Weinen der Barbera zu Ruhm und Aufmerksamkeit verhelfen, durch Qualität und Wertigkeit, die sonst nur Rebsorten mit mehr internationalem Ruf vorbehalten scheinen. Dabei werden sie auch von Raffaellas Mann Norbert Reinisch unterstützt, österreichischer Arzt, WSET-Sommelier und für den Vertrieb in den ausländischen Märkten verantwortlich.
Raffaella ist Mitglied der "Donne del Vino", dem nationalen Verband der italienischen Winzerinnen, Weinfrauen, Gastronominnen und Weinjournalistinnen.

Giuseppe und Raffaella Bologna

Die Weinberge des Weinguts Braida

Die Braida-Lagen befinden sich zwischen Monferrato Asti und Langhe. Das Herzstück der Anbauflächen bilden die Weinberge von Rocchetta Tanaro, die Böden sind von mittlerer Textur, mit Sand und Ton fast zu gleichen Teilen; von hier sind die kostbaren Crus Bricco dell'Uccellone, Bricco della Bigotta und Montebruna. Andere Weinberge finden sich in Castelnuovo Calcea und Costigliole d'Asti, auch im Monferrato, lockere und leichte Böden aus kalkhaltigem Sand im ersten Fall, ton-kalkhaltig mit ausgezeichneter Hügellage im zweiten. In der Langhe wird Moscato auf den überwiegend sandig-kalkhaltigen Böden angebaut. Die Produktion von stillen Weißweinen, die unter der Marke Tenuta Serra dei Fiori vermarktet werden, entsteht aus den lockeren Böden, die reich an Sand sind, gemischt mit Kalksteinmergel von Trezzo Tinella.

Die Weinberge im Detail:

Monferrato Astigiano:

  • Rocchetta Tanaro: 160 müM, Böden aus Sand und Ton
  • Castelnuovo Calcea: 230 müM, lockere Böden aus kalkhaltigen Sanden
  • Costigliole d'Asti: 240 müM, lehmig-kalkhaltiger Boden

Langhe:

  • Mango d'Alba: 500 müM, Böden mit kalkhaltigem Sand
  • Trezzo Tinella: 450 müM, lockere, sandige Böden mit kalkhaltigem Mergel

Braida Fasskeller

Weitere Informationen zu Braida di Giacomo Bologna

Anschrift
Firmenname:Braida di Giacomo Bologna srl
Straße:Strada Provinciale 27
Ort:14030 Rocchetta Tanaro (AT)
Land:Italien
Region:Piemont
Kontinent:Europa
Kontakt & Web
Website:https://www.braida.it/
E-Mail: [email protected]
Facebook:https://www.facebook.com/braidawines
Twitter:https://twitter.com/braidawine
Telefon:+39 0141 644113
Fax:+39 0141 644584
Unternehmen
Gründungsjahr:1961
Eigentümer:Familie Bologna
Geschäftsführer:Raffaella& Giuseppe Bologna
Wein
Bebaute Regionen:Monferrato, Asti, Langhe
NACH OBEN NACH OBEN
NACH OBEN