Castello della Sala (Antinori)

Castello della Sala (Antinori)

Castello della Sala Marchesi Antinori

Castello della Sala und Marchesi Antinori - eine Erfolgsgeschichte

Die Burg Castello della Sala thront stolz auf einem Hügel, immitten der malerischen Landschaft Umbriens, unweit der Grenze zur Toskana, auf halber Strecke zwischen dem Flüsschen Paglia und dem Berg Monte Nibbio, in der Nähe des historischen Städtchens Orvieto. Die Ländereien des Castello, dessen Ursprünge ins Mittelalter reichen, erstrecken sich über 500 Hektar, davon 170 Hektar mit Weinbergen bepflanzt, außerdem Olivenhaine,  landwirtschaftliche Flächen und Wälder. 

Castello della Sala - von der mittelalterlichen Festung ....

Das mittelalterliches Schloss wurde 1350 auf Wunsch von Monaldeschi della Vipera errichtet. Schon vor der Erbauung existierte an dieser Stelle ein kleines Bauerndorf namens Sala. Im Laufe der Jahrhunderte befand sich das Castello della Sala in verschiedenen Händen bis es schließlich vor über 70 Jahren von den Marchesi Antinori erworben wurde.

... zum Weinschloß - eine Renaissance

1940 beschließt Niccolò Antinori, der Vater Piero Antinoris, sich der Herstelung von Weißweinen zuzuwenden und richtete seine Aufmerksmakeit nach Umbrien, welches besonders günstige Voraussetzungen dafür bot, und insbesondere auf Castello della Sala und seine Ländereien. Das Kastell befand sich in einem schlechten Zustand und wurde einer teilweise Renovierung unterzogen. 
Der historische Weinkeller für den Ausbau der Weine aus dem 16.Jh. liegt  bis zu 30 Meter tief in die Erde unter der Festung und wird heute durch eine moderne Kellerei ergänzt, die 2005 von Piero Antinori erbaut wurde und die vor allem dazu dient, die Frische und die Aromen der Trauben hervorzuheben und die kompromisslose Qualität zu gewährleisten. Hier lagern bis heute der Cervaro della Sala und der Pinot Nero in Barriques aus französischer Eiche, geschützt von den dicken Mauern der Festung, die gleichzeitig Garant für natürlich konstante Temperaturen und Feuchtigkeit sind.

Castello della Sala - Weißweingebiet mit Potential im Herzen Italiens

Während es anfangs vor allem traditionelle Rebsorten, wie Grechetto und Procanico sind, die in den Weinbergen rund um Castello della Sala angebaut werden, kommen später neue Rebsorten wie Chardonnay und Sauvignon Blanc, emillon, Pinot Blanc und Viognier, sowie Gewürztraminer und Riesling dazu. Die Weinberge liegen auf einer Höhe von 220 bi 470 m ü.d.M., auf tonhaltigen Böden, optimal zur Sonne ausgerichtet, mit hervorragenden mikroklimatische Vorraussetzunge, mit Morgennebeln, welche bei der Reifung der Trauben eine wichtige Rolle spielen. 

Castello della Sala ist ein ausgesprochenes Weißweingebeit im Herzen Italiens, mit einer einzigen Ausnahme: der Pinot Nero Castello della Sala, ein Spätburgunder, der hier in diesem Terroir ideale Bedingungen vorfindet das Beste von sich zu geben. 

 Castello della Sala Morgennebel

1985 der Cervaro della Sala wird geboren

Ende der siebziger Jahre kommt ein junger Önologe ins Castello della Sala, Renzo Cottarella. Gemeinsam mit Piero Antinori arbeitete er an einem sehr anspruchsvollen und innovativen Projekt: ein Weißwein mit Potential zur Lagerung und Entwicklung über die Jahre. Es wird experimentiert mit Chardonnay, die autochtone Rebsorte Grechetto erweist sich als eine Traube mit viel Typizität und Terroir, aber die Suche geht weiter, es soll ein großartiger Wein werden, der mit Charakter und Persönlichkeit aufwarten soll.

Nach einer Reihe von Versuchen, gelingt der Coup endlich, Ehrgeiz und Mühen werden belohnt: mit der Weinlese 1985 wird der erste Cervaro della Sala aus 80% Chardonnay, 20% Grecchetto vinifiziert, einer der ersten italienischen Weißweine, welcher die malolaktische Gärung durchläuft und in Barriques ausgebaut wird. 
Der Cervaro della Sala, vielfach und regelmäßig international ausgezeichneter Wein, zählt heute zu den besten Weißweinen Italiens!

Castello della Sala - Terroirweine mit Persönlichkeit:

  • San Giovanni della Sala Orvieto Classico Superiore DOC
  • Bramìto Umbria IGT
  • Conte della Vipera Umbria IGT
  • Cervaro della Sala Umbria IGT
  • Muffato della Sala Umbria IGT
  • Pinot Nero Umbria IGT

Castello della Sala Keller

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Inhalt 0.75 Liter (39,99 € * / 1 Liter)
70011-IT-RW-PN-092-11
Inhalt 0.5 Liter (72,70 € * / 1 Liter)
70011-IT-DW-BL-099-07
Inhalt 0.75 Liter (20,47 € * / 1 Liter)
70011-IT-WW-BL-008-12
Inhalt 0.75 Liter (25,73 € * / 1 Liter)
70011-IT-WW-CH-093-12
Inhalt 0.75 Liter (72,79 € * / 1 Liter)
70011-IT-WW-BL-916-16
Inhalt 0.75 Liter (31,20 € * / 1 Liter)
70011-IT-WW-BL-815-16

Weitere Informationen zu Castello della Sala (Antinori)

Anschrift
Firmenname:Castello della Sala
Straße:Località Sala
Ort:05016 Ficulle (TR)
Land:Italien
Region:Umbrien
Kontinent:Europa
Kontakt & Web
Website:https://www.antinori.it/it/tenuta/tenute-antinori/castello-della-sala/
E-Mail:antinori@antinori.it
Telefon:+39 0763 86051
Lokalisierung
Castello della Sala (Antinori)
Unternehmen
Firmengruppe:Marchesi Antinori SpA
Eigentümer:Marchesi Antinori SpA
Wein
Rebfläche:170 Ha
Bebaute Regionen:Umbria IGT, Orvieto DOC
Top