• Deutschland
  • Château Jean Faure

    Château Jean Faure

    Château Jean Faure

    Château Jean Faure - Grand Cru Classé aus Saint-Émilion

    Oliver Decelle, Vinologe aus dem Bordeaux, erwarb 2004 das Château Jean Faure in Saint-Émilion. Das Weingut in direkter Nachbarschaft des weltweit bekannten Château Cheval Blanc, wurde in den 1980er Jahren dank Fehlmanagement deklassiert und verlor seinen Grand Cru Classé Rang. Oliver Decelle strukturierte es unter größten Anstrengungen um und war am 6. September 2012 erfolgreich, die Commission de Classement des Vins de Bordeaux erhob das Château zu dem, was es seit 1955 konstant gewesen ist, einem Grand Cru Classé Weingut.

    Eine wechselhafte Geschichte

    Die Geschichte des Château Jean Faure reicht bis in das späte 18. Jahrhundert zurück, als sein Namensgeber Jean Faure das Gut zusammen mit La Dominique, Ripeau und Corbin erwarb. Insgesamt hatte er in der Lage Saint-Émilion mehr als 42 Hektar unter Reben. Im 19. Jahrhundert kaufte die Familie Penaud das Gut mit 17 Hektar Rebfläöche, was dem aktuellen Umfang entspricht. Mehrfach war es seit der Jahrhundertwende in der Bordeaux-Bibel Cocks & Féret zu finden und zählte zu den angesehenen Cru-Gütern von Saint-Émilion.

    Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

    Weitere Informationen zu Château Jean Faure

    Kontakt & Web
    Website:http://www.jeanfaure.com/
    chatImage
    VINELLO
    VINELLO
    Wine Familiy
    VINELLO
    Hallo von VINELLO!
    Herzlich willkommen in unserem Shop! Außerhalb unserer Öffnungszeiten kann es etwas länger dauern, bis wir Ihre Anfrage beantworten.
    whatspp icon whatspp icon
    Top