Emil Scheibel

Emil Scheibel

Emil Scheibel wurde am 11.11.1899 im kleinen Schwarzwald-Dorf Kappelrodeck geboren. Bei so vielen Schnapszahlen in einem Geburtsdatum wundert es nicht, dass Emil in der Schnapsbranche seine Berufung fand. Nur ein winziger Umweg, die Übernahme der örtlichen Getreidemühle, brachte ihn vom vorbestimmten Lebensweg ab.

Der ständige Geldmangel der Schwarzwälder Bauern, die lieber mit Naturalien in Form von selbst gebranntem Kirschwasser bezahlten, führte dazu, dass Emil Scheibel zu den Schwarzwälder Schnäpsen stieß. „Ich könnte im Schnaps ersaufen! Wohin mit dem Zeug?“, wird ihm als Zitat zugeschrieben, als er wohl selbst noch keinen Schnimmer hatte, dass damit die Tür zu seinem Lebenswerk aufging.

Das Brennrecht, das die Scheibels besaßen, was bis dato aber nur zur Deckung des Eigenbedarfs genutzt wurde, bot ihm die Chance selbst in die Brenn-Branche einzusteigen.

1921, mit gerade einmal 22 Jahren, kaufte Emil Scheibel einen alten Schwarzwaldhof, der bis heute der Emil Scheibel Brennerei als Unternehmenssitz dient, und gründete dort die
Brennerei. Er legte den Grundstein für einen Betrieb, der unter seinen Erben Louis und Michael Scheibel den Namen zu einem Markenbegriff für Schwarzwälder Edelbrände machte.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Inhalt 0.7 Liter (65,70 € * / 1 Liter)
70662-DE-SP-OB-003
Inhalt 0.7 Liter (32,84 € * / 1 Liter)
70662-DE-SP-OB-004

Weitere Informationen zu Emil Scheibel

Anschrift
Firmenname:Emil Scheibel Schwarzwald-Brennerei GmbH
Straße:Grüner Winkel 32
Ort:77876 Kappelrodeck
Kontakt & Web
Website:https://www.scheibel-brennerei.de/
Facebook:https://www.facebook.com/scheibelbrennerei/
Lokalisierung
Emil Scheibel
Top