Menü schließen

Products from Kastler Friedland

Kastler Friedland

Kastler Friedland – das sind zwei Weinenthusiasten mit jeweils gerade einmal 0,5 Hektar ihre Zusammenarbeit starteten. Gemeinsam holen die beiden aus ihren EINEN Hektar aber wirklich auch alles heraus. Mittlerweile ist es etwas mehr geworden, aber bei Kastler Friedland steht vor dem Komma bei der Rebfläche immer noch eine Eins.

Angefangen hat alles 2002, also Bernd Kastler gemeinsam mit seiner Frau Rebzeilen im „Radebeuler Johannisberg“ erwarb und anfing Wein zu erzeugen. Zwei Jahre später, man schrieb das Jahr 2004, zog Enrico Friedland gemeinsam mit seiner Frau zurück in die sächsische Heimat und ließ sich in Oberlößnitz nieder. Im Radebeuler Goldenen Wagen machte er seine ersten Gehversuche als Winzer.

Mittlerweile machen Kastler und Friedland gemeinsam Weine und haben sich dabei auf ein besonders klares und unprätentiöses Auftreten verständigt. Bei den Weinen soll es schließlich um Ehrlichkeit gehen, weshalb auf pompöse Etiketten und massive Flasche verzichtet wurde.

Angeboten werden neben Klassikern wie Müller-Thurgau, Riesling und Weißburgunder auch Kerner, Dornfelder Rosé, Bacchus, Scheurebe und natürlich Traminer, der in Sachsen ja seine ganz eigene Stilistik entwickelt.

Momentan ist Kastler Friedland ein kleines, ja geradezu winziges Weingut, das fast nur regional vertreten ist. Aber das muss ja nicht so bleiben…

Weitere Informationen zu Kastler Friedland

Anschrift
Firmenname:Bernd Kastler Enrico Friedland GbR
Straße:Coswiger Straße 23
Ort:01445 Radebeul
Land:Deutschland
Region:Sachsen
Kontinent:Europa
Kontakt & Web