Menü schließen

Products from Ravenswood

Ravenswood
Ravenswood

No Wimpy Wines - Ravenswood

Der Kalifornier Joel Peterson wollte schon lange einen Wein kreieren, der sich mit den besten europäischen Weinen messen könnte. Schon mit seinem ersten „Dry Creek Zin“ (Jahrgang 1976) wurde sein Traum Wirklichkeit. Aus dem Stand erreichte dieser Wein beim berühmten San Francisco Tasting den ersten Platz. Es folgte ein wahrer Ravenswood-Kult, dennoch blieb das Weingut bis in die späten 1980er Jahre die kleine Boutique-Kellerei mit dem typischen, mystischen Raben-Kreis-Logo.
 
Bis heute setzt Ravenswood die Standards für komplexe, ausgewogene, auf Rebsorten- und Terroirausdruck fokussierte Weine – ohne irgendwelche Zusätze. Dazu erklärt Joel Peterson: 'In den sechziger und siebziger Jahren wurden die europäischen Weine, die ich am meisten bewunderte, nach eher simplen Methoden ohne großen Einfluss der Technik gemacht. Das war selbst zur damaligen Zeit ungewöhnlich. Aber ich fragte mich, weshalb nicht auch wir diese Methoden der Alten Welt nutzen konnten.' Seither arbeitet Ravenswood nach (für manch einen) archaisch anmutenden Weinbereitungsmethoden.

Zinfidelity

Die typisch kalifornische Rebsorte Zinfandel und Ravenswood gehören untrennbar zusammen. Dies hängt vor allem mit Joel Petersons Vorliebe für Weine von alten Reben, die nur geringe, dafür dicht konzentrierte Erträge erbringen, zusammen.
Da die Trauben von Parzelle zu Parzelle varieren und somit Weine von ganz unterschiedlichen Charakter hervorbringen, schuf Peterson die berühmte Single Vineyard Serie mit grandiosen Qualitäten wie dem Teldeschi Zinfandel.

Weine aus Reben von unterschiedlichen Weinbergen derselben Region, geschickt komponiert, ließen die Serie der County Weine entstehe, während die Vintner’s Blends, Weine der eigenen Weinberge mit denen anderer kombiniert, auf das Ravenswood Qualität entsteht.
Close filters