Esterházy

Esterházy

Das Schloss Esterházy in Eisenstadt

Traditionsreiche Adelsfamilie

Bis in das 13. Jahrhundert geht die Geschichte von Esterházy zurück. Sie waren Stellvertreter der Könige von Ungarn und Vertraute des Hauses Habsburg. Als Dank für seine Treue an Kaiser Ferdinand II. bekam Nikolaus Graf Esterházy 1622 für 400.000 ungarische Gulden die Herrschaften von Eisenstadt und Forchtenstein verpfändet. Der Kaiser konnte die enorme Summe nicht mehr zurückzahlen und so wurde Forchtenstein im Jahre 1626 und Eisenstadt im Jahre 1647 Esterházy’sches Erbgut.

Die Fürsten Esterházy haben das politische und kulturelle Leben Mitteleuropas über die Jahrhunderte geprägt. Von Anfang an spielte der Weinbau dabei eine große Rolle.

Das Esterházy Weingut in Trausdorf

Die Gründung des Esterházy’schen Weinbaus

Gegründet wurde die Linie Esterházy von Kaiser Leopold I. im Jahre 1687. Die Fürstenfamilie prägte den lokalen Weinbau über die Jahrhunderte und setzte immer wieder Innovationen in diesem Gebiet.

Pinot Noir Reben wurden erstmals durch Esterházy eingeführt, gefolgt von weiteren Burgundersorten. Der Weg zu den bedeutendsten Rebsorten des Burgenlandes wurde geebnet.

Mit einer neuen Weinkellerei und modernsten Anlagen wurde die Vinifikation im Jahr 2006 auf ihren heutigen, führenden Standard gebracht. Damit zählt Esterházy zu den modernsten Weingütern Österreichs.

Das Burgenland – Leithaberg

Die Region Leithaberg zählt zu den vielseitigsten Weinanbaugebieten der Erde - dank des speziellen Klimas und der abwechslungsreichen Böden. Esterházy ist im Besitz von 90 Hektar Weingärten – es werden große Rotweine und raffinierte Weißweine vinifiziert, die niemand so schnell vergisst.

Die Bodenschätze von Esterházy

Die Böden und das Klima

Das große Geheimnis von Esterházy liegt in deren Lagen. Durch die Vielfalt der Böden –besonders von Glimmerschiefer und Leithakalk bringen körperreiche Weine hervor. Der nahegelegene See gibt Wärmeabstrahlung und die frischen Nachtwinde lassen die Reben wundervoll gedeihen.

Die Lagen

Esterházy ist im Besitz der unterschiedlichsten Lagen im Weinanbaugebiet Burgenland, der DAC Leithaberg:

  • Großhöflein
  • St. Georgen, Eisenstadt, Kleinhöflein
  • Rust
  • St. Margarethen

Ein Weingarten von Esterházy

Die Rebsorten

Die 90 Hektar großen Rebflächen von Esterházy sind zu zwei Dritteln mit roten Rebsorten (Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir und Zweigelt) sowie mit einem Drittel Weißweinsorten (Chardonnay, Pinot Blanc, Sauvignon Blanc und Welschriesling ) bestockt.

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Inhalt 0.75 Liter (13,31 € * / 1 Liter)
70336-AT-SW-BL-001
Inhalt 0.375 Liter (42,40 € * / 1 Liter)
70336-AT-WW-BL-001-10
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
70336-AT-RW-ZW-001-11
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
70336-AT-WW-SB-001-12
NEU
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
70336-AT-WW-BL-002-19
NEU
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
70336-AT-RO-BL-001-18
NEU
Inhalt 0.75 Liter (13,31 € * / 1 Liter)
70336-AT-RW-BL-001-17
NEU
Inhalt 0.75 Liter (8,93 € * / 1 Liter)
70336-AT-WW-VL-001-18
NEU
Inhalt 1 Liter
70336-AT-WW-VL-002-18
NEU
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
70336-AT-WW-CH-001-18
NEU
Inhalt 0.75 Liter (42,53 € * / 1 Liter)
70336-AT-WW-CH-002-17
NEU
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
70336-AT-WW-CH-003-17
1 von 2

Weitere Informationen zu Esterházy

Anschrift
Firmenname:Esterhazy Wein GmbH
Straße:Trausdorf 1
Ort:7061 Trausdorf an der Wulka
Land:Österreich
Region:Burgenland
Kontinent:Europa
Kontakt & Web
Website:http://www.esterhazywein.at/
E-Mail:wein@esterhazy.at
Facebook:https://www.facebook.com/Esterhazy-Wein-307406211394/
Twitter:https://twitter.com/esterhazywein
Telefon:+43 2682 63348-0
Fax:+43 2682 63348-16
Lokalisierung
Esterházy
Unternehmen
Gründungsjahr:1687
Eigentümer:F.E. Familienprivatstiftung Eisenstadt
Geschäftsführer:Frank Schindler und Michael Gröschl
Wein
Kellermeister:Josef Pusch
Rebfläche:90 ha
Bebaute Regionen:Burgenland
Bebaute Einzellagen:Leithaberg
Top