Gabriel Boudier Dijon

Gabriel Boudier, die Geschichte einer Region und starker Werte

Die Geschichte der Maison Gabriel Boudier beginnt 1874 mit der Gründung einer Fabrik. Es ist die Geschichte einer Leidenschaft, des Engagements und der Region Dijon, die zur Entstehung der Marke beigetragen haben. SO ist die Bezeichnung "Crème de Cassis de Dijon" bald zu einer geschützten geografischen Bezeichnung geworden, die in der ganzen Welt Anerkennung fand. 

1909 übernimmt Gabriel Boudier die Fabrik Fontobonne, 1874 gegründet, und gibt ihr seinen Namen, er gründet den Standort in Boulevard Strassbourg in Dijon und entwickelt das Unternhemen unermüdlich weiter bis zu seinem Tod 1918. Seine Witwe verkauft 1936 die Maison, der neue Eigentümer, die Familie Battault, beschließt, den Handelsnamen beizubehalten, weil er bereits Synonym für Qualität und Renommée geworden ist. 1969 entsteht der neue Standort, der sich bis heute in der Rue de Cluji in Dijon befindet.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Inhalt 0.7 Liter (35,56 € * / 1 Liter)
70011-SP-GI-464
Inhalt 0.05 Liter (109,80 € * / 1 Liter)
70011-SP-GI-463

Weitere Informationen zu Gabriel Boudier Dijon

Anschrift
Firmenname:Boudier Gabriel Ets SA
Straße:14 Rue de Cluji
Ort:21000 Dijon
Land:Frankreich
Kontinent:Europa
Kontakt & Web
Website:http://www.boudier.com/
E-Mail:information@boudier.com
Facebook:https://www.facebook.com/gabrielboudier
Twitter:https://twitter.com/GabrielBoudier
Telefon:+33 3 80 74 33 33
Lokalisierung
Gabriel Boudier Dijon
Unternehmen
Gründungsjahr:1909
Firmengruppe:Boudier Gabriel Ets SA
Eigentümer:Familie Battault
Geschäftsführer:François Battault & Yves Battault
Top