Jacopo Poli
Menü schließen

Produkte von Jacopo Poli

Jacopo Poli

Jacopo Poli

 

Poli produziert hauptsächlich Grappa oder aus Grappa gewonnene Liköre. Grappa, ein klarer Tresterbrand aus Norditalien, hat seine Heimat mittlerweile unter dem Schatten des gewaltigen Monte Grappa gefunden. In den Gassen des Ortes Bassano del Grappa findet man eine Unmenge an Brennereien der italienischen Spezialität. Man könnte meinen, der Brand hätte seinen Namen der Stadt entliehen, doch dies ist nicht der Fall. Die durch die Kreuzzüge nach Europa gelangte Kunst der Destillation wurde seit dem Mittelalter von den Weinbauern angewandt, die die Rückstände der Weinherstellung - den Trester - zu aqua vitae oder grape verarbeiteten.

Unter den Brennereien Italiens ist Poli schon seit Jahren Qualitativ und von der Reputation her in den obersten Ligen vertreten. Der Erfolg Poli's hat mehrere Fundamente, zum einen die Auswahl des Rohmaterials, besten Tresters aus der Region um Bassano del Grappa und Breganze, wie auch der alten Tradition mit hochwertigen Produkten sorg-, aber nicht sparsam umzugehen.

 

Vom Armengetränk zur Nationalspirituose - auch ein Verdinest von Poli Grappa

Dank verbesserter Produktionsbedingungen und perfektionierter Destillerieverfahren konnte das Image des Grappas stark verbessert werden. Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts hatte Grappa noch den Ruf eines Getränks für die Ärmsten der Armen. Dies hat sich bis heute stark gewandelt und dies liegt nicht zuletzt an den Bemühungen von Poli, die über 114 Jahre den italienischen Tresterbrand produzieren.

 

Giovanni Poli's Devise "Ich verkaufe teuer, messe aber richtig!"

Der markige Spruch geht auf den Sohn des Firmengründers Giovanni Battaista Poli zurück, der mittels eines umgebauten Dampfdruckkessels die Qualität der Tresterbrände aus dem Hause Poli enorm verbesserte. Während die Konkurrenz zu dieser Zeit die mit Trester gefüllten Destillationskolben mit direkter Befeuerung bedienten, war seine Methode nicht nur viel sicherer, sondern sorgte auch für eine Qualitätsteigerung und eine bessere Beeinflussung des gewünschten Ergebnisses.

War GioBatta Poli noch Grappaioli im Nebenerwerb und hauptsächlich damit beschäftigt Kopfbedeckungen aus Stroh zu produzieren, so war es sein Sohn Giovanni, der dank der von ihm konstruierten Maschine den Erfolg des Familienunternehmens begründen konnte. Mit Toni Poli ging das Unternehmen in die dritte Generation. Dank seines ehrgeizigen Vaters konnte er die Welt erkunden und sein Wissen um Aromen erweitern. Ein wenig Abenteuer steckt damit auch in jedem Produkt des familiengeführten Unternehmens. Die heute in Benutzung befindliche Produktionsanlage von Poli geht auf den Vater von Jacopo Poli zurück. Dieser errichtete sie Ende der 1950er Jahre und verfeinerte die Destillation und Lagerung weiter. Jacopo Poli führt mit seinen Geschwistern die Brennerei in der 4. Generation fort und erweitert stetig das Sortiment. Jetzt zählen folgende Spirituosen zum reichhaltigen Portfolio des Familienunternehmens:

 

    • reinsortige Grappas aus Merlot, Spätburgunder, Muskateller, Gewürztraminer, und vielen weiteren Rebsorten

 

 

    • Grappa aus Mischtrestern

 

    • Trauben- und Obstbrände

 

    • BrandyObst- und Schokoladen, sowie Kaffee- und Eierliköre

 

  • oder der klassiker von Poli - der im Barrique ausgebaute Grappa

Neben der Brennerei hat sich Poli auch verpflichtet gefühlt die jahrhundertealte Geschichte des Grappa einer breiten Masse an Touristen und Enthusiasten näher zu bringen. Direkt an der malerischen Holzbrücke in der Altstadt von Bassano del Grappa liegt das Museo della Grappa. Hier kann man in angenehmer Umgebung die Geschichte des Grappa und die Entwicklung zum Kultgetränk nachvollziehen.

Edler Weingeschmack aus Italien

Die Leidenschaft von Jacopo Poli für den Tresterbrand zeigt sich nicht nur in der Begeisterung, die er für das Getränk hat, sondern auch darin, dass er versucht es steig neu zu erfinden. Das schafft er nicht nur indem er immer wieder an der Destillation tüftelt, damit jeder seinen Lieblings-Grappa findet, sondern auch indem er zeigt, dass seine Produkte auch für die Barkeeper und Mixologists weltweit ein gefragtes Grundprodukt sein können. Auf der Firmenseite kann man sich durch duzende kreative Cocktail-Rezepte auf Grappa-Basis stöbern und findet garantiert etwas für die nächste Cocktailparty. Hier können Sie mehr über die Rezepte mit den Grappas von Poli erfahren.

Das die Energie und das Traditionbewusstsein des Firmenchefs nicht vergebens ist, sieht man an der Fülle von Auszeichnungen die die Produkte von Poli in großem Umfang bei verschiedenen Messen und Tastings erhalten haben.

Weitere Informationen zu Jacopo Poli

Anschrift
Firmenname:POLI DISTILLERIE
Straße:Via Marconi 46
Ort:36060 Schiavon
Land:Italien
Kontinent:Europa
Kontakt & Web
Website:http://www.poligrappa.com/deu/
E-Mail:info@poligrappa.com
Facebook:https://www.facebook.com/poligrappa
Twitter:https://twitter.com/Poli_Express
Telefon:+39 0444 665 007
Fax:+39 0444 665 637
Lokalisierung
Unternehmen
Gründungsjahr:1898
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •