Meyer-Näkel

Meyer-Näkel

Meike und Dörte Näkel von Meyer-Näkel

Werner Näkel - der Wein-Pädagoge

Egal welchen Weinführer man aufschlägt, egal ob Eichelmann, Vinum, Gault Millau oder Falstaff - Meyer-Näkel ist immer ganz vorn mit dabei, nicht nur an der Ahr, sondern in ganz Deutschland.

5 Sterne Falstaff | 5 Sterne Eichelmann | 3,5 Sterne Vinum | 3 rote Trauben Gault Millau

Werner Näkel begann seine berufliche Laufbahn im Schuldienst, woran seine Frau Claudia ihn heute auch gern noch erinnert, gerade wenn er gerade über jene Lehrer lästert. Angefangen hat das was wir heute als Weingut Meyer-Näkel verstehen im Jahre 1982. Damals übernahm der Sport- und Mathematiklehrer Werner Näkel als Ältester von vier Geschwistern den Familienbetrieb in Dernau.

Die 80er Jahre - keine gute Zeit für Wein von der Ahr

In diese Zeit fiel beim besten Willen keine glanzvolle Episode des Ahrweins. Zwischen Eifel und Rheinischem Schiefergebirge hatten sich nicht nur die Wochenend-Touristen auf farb- und tanninschwache Weine eingeschossen und den Anspruch der Winzer an die eigenen Weine immer weiter nach unten gezogen. Weiner Näkel hatte für diese Weine nur Hohn übrig - “nicht zu trinken”.

Das Meyer-Näkel Rezept - lange Maischestandzeit & kleine Fässer

Werner Näkel vollzog im wahrsten Sinne eine Revolution - er revolvierte, drehte also zurück. Zurück zur Art des Weines, wie ihn einst sein Großvater gemacht hatte. Also ging er hin und begann beim Einmaischen. Er ließ die Trauben viel länger auf der Maische stehen und extrahierte somit viel mehr von der Kraft der steilen und ausdrucksstarken Schieferböden des Ahrtals. Nach der Gärung kamen die Meyer-Näkel Weine in teilweise neue, teilweise gebrauchte Barriques, was ihnen noch mehr Komplexität verlieh.

Sieben Jahre später - die Näkel-Rechnung geht auf

1989 war es schließlich soweit und Werner Näkel erntete den ersten großen Erfolg. Mit seinen 1987er Meyer-Näkel Spätburgundern gewann er den Deutschen Rotweinpreis, dem in den folgenden Jahrzehnten noch sechs weitere folgen sollten. Neben dieser renommierten Auszeichnung konnte sich Meyer-Näkel auch schon über Lorbeeren der New York Times (“das deutsche Topweingut für Rotwein”) und die Höchstwertung des Magazins “Der Feinschmecker” freuen, die das Weingut seit 1996 immer wieder erhält.

Neben den Meyer-Näkel Weinen von der Ahr hat Werner Näkel aber bereits zwei Projekte im Ausland realisiert, die sich mehr als sehen lassen können. So gründete er mit Neil Ellis, Spitzen-Winemaker aus nahe Kapstadt, das Weingut Zwalu, zu deutsch “Neubeginn”. Die Weine, herrliche Bordeaux-Style Cuvées aus Cabernet Sauvignon und Merlot, sind so begehrt, dass sie meist bereits ausverkauft sind, bevor sie auf dem Weingut in Dernau ankommen.

Zwalu Wein Meyer-Näkel Südafrika

Viel wichtiger als Projekte rund um den Globus sind für Werner Näkel aber seine Töchter Meike und Dörte. Beide fingen ihn nicht nur nach seinem Infarkt auf, sondern übernahmen mehr und mehr die Geschicke des Weingutes Meyer-Näkel. Statt an die Uni machten sich beide auf, das Winzer- und Küferhandwerk von der Pike auf zu lernen.

Spitzenlagen an der Ahr - einer der Schlüssel zu Großen Weinen Gemeinsam erschafft Familie Näkel Spätburgunder-Wunderwerke der Extraklasse. Spitzenlagen haben sie auf jeden Fall zur Verfügung, darunter so renommierte, wie den Dernauer Pfarrwingert oder den Bad Neuenahrer Sonnenberg sowie den Ahrweiler Silberberg.

Dernauer Weinberge an der Ahr

Mehr als nur Spätburgunder - die Reben der Näkels

Spätburgunder und Frühburgunder sind selbstredend die Klassiker auf den Weinbergen von Meyer-Näkel. Des weiteren finden sich rund um Dernau natürlich noch andere Rebsorten, wie

  • Riesling
  • Weißburgunder

Darüber hinaus entstehen bei Neil Ellis auf Zwalu Estate noch zwei “Us de Kap” Weine, ein Chardonnay und ein Shiraz.

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Inhalt 0.75 Liter (19,73 € * / 1 Liter)
70011-DE-RW-PN-00049-09
Inhalt 0.75 Liter (21,05 € * / 1 Liter)
70011-DE-WW-PN-00026-12
Inhalt 0.75 Liter (30,39 € * / 1 Liter)
70011-DE-RW-FB-00001-11
Inhalt 0.75 Liter (16,53 € * / 1 Liter)
70011-DE-RO-00007-12
Inhalt 0.75 Liter (35,32 € * / 1 Liter)
70011-DE-RW-PN-00051-10
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
70011-DE-WW-PG-972-11
Inhalt 0.75 Liter (18,65 € * / 1 Liter)
70011-DE-RW-BL-00021-12
Inhalt 0.75 Liter (16,67 € * / 1 Liter)
70011-DE-RW-PN-009-12
vegan
Inhalt 0.75 Liter (19,32 € * / 1 Liter)
70011-ZA-RW-SH-001-11
Inhalt 0.75 Liter (18,80 € * / 1 Liter)
70011-DE-WW-PB-652-16
Inhalt 0.75 Liter (26,07 € * / 1 Liter)
70011-DE-RW-SB-322-16
Inhalt 0.75 Liter (48,65 € * / 1 Liter)
70011-DE-RW-SB-325-16
1 von 2

Weitere Informationen zu Meyer-Näkel

Anschrift
Firmenname:Weinhaus Werner Näkel GmbH
Straße:Friedensstraße 15
Ort:53507 Dernau
Land:Deutschland
Region:Ahr
Kontinent:Europa
Kontakt & Web
Website:http://www.meyer-naekel.de/
E-Mail:weingut@meyer-naekel.de
Facebook:https://www.facebook.com/MeyerNaekel
Telefon:+49 2643 1628
Fax:+49 2643 3363
Lokalisierung
Meyer-Näkel
Unternehmen
Gründungsjahr:1950
Firmengruppe:Weingut Meyer-Näkel
Eigentümer:Familie Näkel
Geschäftsführer:Werner Näkel
Wein
Önologe:Werner Näkel
Kellermeister:Werner Näkel, Meike & Dörte Näkel
Rebfläche:18 ha
Bebaute Regionen:Ahr
Bebaute Einzellagen:Walporzheimer Kräuterberg, Dernauer Pfarrwingert, Bad Neuenahrer Sonnenberg
Weinjahresproduktion in hl:weniger als 50 hl/ha
Top