Monasterio de las Vinas

Monasterio de las Vinas

Monasterio de las Vinas

Monasterio de las Viñas - Wein aus dem ältesten Weinanbaugebiet Spaniens

In der Provinz Saragossa liegt das älteste Weinbaugebiet Spaniens, die DO Cariñena, welche 1932 zu einem einheitlichen Weinbaugebiete zusammengefasst wurde und 1960 ihren Status als Denominación de Origen erhielt. Obwohl sie der Ursprung der Rebsorte Carginan, der hier Cariñena genannt wird, zu sein scheint, liegt das Hauptaugenmerk auf der Produktion von starken Roten aus Tempranillo und Garnacha Negra. Die rustikalen Weine werden schon seit Jahrhunderten im Süden der Provinz angebaut, deren Rebfläche sich nunmehr auf mehr als 16000 Hektar erstreckt.

Der Wandel im Weinbau

Die qualitativ hochwertigen Weine von Monasterio de las Viñas zählten schon in vergangen Tagen zu den Besten von Spanien, was ihnen den Rang des königlichen Hofweins von Carlos IV. von Spanien einbrachte. Seither hat sich viel getan, denn im 19. Jahrhundert wurde die Region ein Zulieferer für südfranzösische Weinproduzenten, da sie in Folge der Reblausplage einen Einbruch in der eigenen Produktion verzeichneten. Als dieses Problem verschwand, wandelte sich die von der Weinproduktion und dessen Abnahme geprägte Region in ein Armenhaus und man ging dazu über Masse zu produzieren. Glücklicherweise wurde sich in den 1970er Jahren umentschieden und man began auf qualitativ hochwertige Flaschenweine zu setzen. Mitlerweile kommen aus der Region nicht nur schwere, holzbetonte, sondern auch junge fruchtbetonte Weine.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Weitere Informationen zu Monasterio de las Vinas

Kontakt & Web
Website:http://www.monasteriodelasvinas.com
Top