Mosel Weine

223 Produkte

Zwischen der Eifel und dem Hunsrück liegt im Rheinischen Schiefergebirge das Weinbaugebiet Mosel, bis zum Jahr 2006 als Mosel-Saar-Ruwer bezeichnet. Es gilt als älteste Weinregion in Deutschland mit einer Tradition, die bis in die Kelten- und Römerzeit zurückreicht.

Mehr erfahren zu Mosel Weine
Filter schließen
von bis
 
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hugo Rosé - Käfer Hugo Rosé - Käfer
Weinhaltiges Getränk süß Deutschland Mosel (DE)
3,49 € *
0.75 l (4,65 € * / 1 l)
75222-DE-WG-BL-0029-NV
Hugo - Peter Mertes Hugo - Peter Mertes
Weinhaltiges Getränk süß Deutschland Mosel (DE)
2,90 € *
0.75 l (3,87 € * / 1 l)
75222-DE-WG-BL-0002-NV
Brauneberger Riesling trocken 2020 - Günther Steinmetz
Brauneberger Riesling trocken 2020 - Günther Steinmetz
Weißwein trocken Deutschland Mosel (DE) Brauneberg (DE)
8,50 € *
0.75 l (11,33 € * / 1 l)
70518-DE-WW-RI-001-14
Brauneberger Juffer Riesling Kabinett feinherb 2019 - Günther Steinmetz
Brauneberger Juffer Riesling Kabinett feinherb 2019 - Günther Steinmetz
Weißwein halbtrocken Deutschland Mosel (DE) Brauneberg (DE)
11,50 € *
0.75 l (15,33 € * / 1 l)
70518-DE-WW-RI-004-15
0%
Schloss Sommerau Rotwein alkoholfrei - Sommerau Schloss Sommerau Rotwein alkoholfrei - Sommerau
Rotwein süß Deutschland Mosel (DE)
3,49 € *
0.75 l (4,65 € * / 1 l)
75222-DE-RW-BL-0012-NV
Kestener Herrenberg Riesling Kabinett 2020 - Günther Steinmetz Kestener Herrenberg Riesling Kabinett 2020 - Günther Steinmetz
Weißwein süß Deutschland Mosel (DE) Wehlen (DE)
11,89 € *
0.75 l (15,85 € * / 1 l)
70518-DE-WW-RI-018-20
Piesporter Goldtröpfchen Riesling trocken 2019 - Günther Steinmetz Piesporter Goldtröpfchen Riesling trocken 2019 - Günther Steinmetz
Weißwein trocken Deutschland Mosel (DE) Piesport (DE)
14,80 € *
0.75 l (19,73 € * / 1 l)
70518-DE-WW-RI-011-19
ST #10 Riesling feinherb 2021 - Weinhaus Steffen ST #10 Riesling feinherb 2021 - Weinhaus Steffen
Weißwein halbtrocken Deutschland Mosel (DE) Trittenheim (DE)
5,50 € *
0.75 l (7,33 € * / 1 l)
70697-DE-WW-RI-001-19
Riesling By the Glass trocken 2020 - Villa Huesgen
Riesling By the Glass trocken 2020 - Villa Huesgen
Weißwein trocken Deutschland Mosel (DE) Traben (DE)
7,75 € *
0.75 l (10,33 € * / 1 l)
70011-DE-WW-RI-001-16
Mülheimer Sonnenlay Riesling Kabinett 2020 - Günther Steinmetz Mülheimer Sonnenlay Riesling Kabinett 2020 - Günther Steinmetz
Weißwein lieblich Deutschland Mosel (DE) Mülheim (DE)
10,95 € *
0.75 l (14,60 € * / 1 l)
70518-DE-WW-RI-005-15
Merlot Barrique 2015 - Günther Steinmetz Merlot Barrique 2015 - Günther Steinmetz
Rotwein trocken Deutschland Mosel (DE)
17,95 € *
0.75 l (23,93 € * / 1 l)
70518-DE-RW-ME-001-15
0%
Schloss Sommerau Weißwein alkoholfrei - Sommerau Schloss Sommerau Weißwein alkoholfrei - Sommerau
Weißwein süß Deutschland Mosel (DE)
3,49 € *
0.75 l (4,65 € * / 1 l)
75222-DE-WW-BL-0011-NV
0%
Schloss Sommerau Roséwein alkoholfrei - Sommerau Schloss Sommerau Roséwein alkoholfrei - Sommerau
Roséwein süß Deutschland Mosel (DE)
3,49 € *
0.75 l (4,65 € * / 1 l)
75222-DE-RO-BL-0013-NV
Riesling Ruwer Mosel lieblich - Sommerau Riesling Ruwer Mosel lieblich - Sommerau
Weißwein lieblich Deutschland Mosel (DE)
5,49 € *
0.75 l (7,32 € * / 1 l)
75222-DE-WW-RI-0015-NV
bio
Riesling vom grauen Schiefer 2020 - Clemens Busch Riesling vom grauen Schiefer 2020 - Clemens Busch
Weißwein trocken Deutschland Mosel (DE)
18,95 € *
0.75 l (25,27 € * / 1 l)
70011-DE-WW-RI-00044-11
- Haus Klosterberg Riesling trocken 2020 - Markus Molitor
Weißwein trocken Deutschland Mosel (DE)
10,89 € *
0.75 l (14,52 € * / 1 l)
70217-DE-WW-RI-006-08
1 von 14

Mosel Wein - weltweit berühmt und geschätzt

Auf den steilen Hängen über den Flüssen Mosel, Saar und Ruwer werden überwiegend weiße Trauben angebaut, von denen der Riesling den Löwenanteil einnimmt. Aus ihm gewinnen die Winzer an der Mosel leichte, trockene, aber auch edelsüße Weine, die den Weltruf dieser Weinbauregion begründet haben und bei Auktionen von älteren Jahrgängen teilweise sehr hohe Preise erzielen.

Mit den Römern kam der Wein an die Mosel

Wahrscheinlich haben bereits die Kelten Reben an der Mosel gepflegt und Wein daraus gewonnen. In größerem Stil und professionell wurde Mosel Weißwein und Mosel Rotwein aber von den antiken Römern, etwa seit dem 1. Jahrhundert v. Chr., erzeugt. Um 15 v. Chr. gründeten sie die städtische Siedlung Augusta Treverorum, das heutige Trier. Von den Römern ist bekannt, dass sie nach Möglichkeit überall dort, wo sie ihre Militärlager und Kolonien errichteten, auch mit dem Weinanbau begannen. Zahlreiche archäologische Funde, wie die Reste von Weinpressen in den Orten Erden und Piesport oder das Weinschiff in Neumagen, das als ältester deutscher Weinort gilt, zeugen von den zahlreichen Aktivitäten der Römer, Wein für die Bevölkerung und für ihre Soldaten zu produzieren.

Rekorde an der Mosel

Das Weinbaugebiet kann mit einigen Rekorden aufwarten. Es gilt nicht nur als die älteste Produktionsstätte für Wein in Deutschland, sondern mit etwa 5.400 ha auch als größtes Steillagenanbaugebiet und größte Rieslinganbaufläche der Welt. Ebenfalls behauptet hier der weltweit steilste Weinberg seinen Platz. Es ist der Bremmer Cramont, der eine Neigung von 65 Grad aufweist. Der stark gewundene Flusslauf der Mosel und die Steilhänge mit ihren dicht beplanzten Rebenfeldern ergeben eine kultivierte Weinlandschaft, die einzigartig und unverwechselbar ist.

Dadurch entstehen allerdings auch Arbeitsbedingungen für die Winzer, die die Pflege der Reben und die Lese der Trauben erheblich erschweren. Auf vielen Flächen ist an eine maschinelle Ernte nicht zu denken. Hier helfen nur Muskelkraft und Handarbeit, um die kostbaren Trauben sicher in die Keltereien zu bringen.

Die verschiedenen Bereiche und Lagen der Mosel Weingüter

Innerhalb des Anbaugebiets unterscheidet man die folgenden sechs Bereiche:

  • Burg Cochem (auch Terrassenmosel genannt, da der Anbau überwiegend nur auf Terrassen möglich ist)
  • Bernkastel (Mittelmosel, das Herzstück der Region mit zahlreichen berühmten Lagen)
  • Obermosel (beginnt südlich von Trier)
  • Moseltor
  • Saar
  • Ruwer (der kleinste Bereich)

Diese sechs Bereiche werden weiterhin unterteilt in 19 Groß- und 524 Einzellagen. Dort bewirtschaften über 5.200 Winzer in 125 Weinorten ca. 8770 ha Rebfläche und produzieren etwa 670.000 hl Weiß- und Rotweine.

Böden und klimatische Bedingungen im Moseltal

In den Bereichen Obermosel und Moseltor werden die Böden von Muschelkalk und Keuper geprägt. Die hauptsächlich angebauten Rebsorten sind hier Elbling, Weißburgunder und Auxerrois. In den übrigen Bereichen Unter- und Mittelmosel sowie Saar und Ruwer überwiegen Schieferböden, eine ideale Grundlage vor allem für Riesling, Müller-Thurgau, Weißburgunder und Elbling.

Der Schiefer hat die Eigenschaft, die Sonnenwärme am Tag zu speichern und nachts wieder abzugeben, was gleichmäßige Temperaturbedingungen begünstigt. Außerdem bieten die Steilhänge und gewundenen Täler im Zusammenhang mit den Böden eine ideale Erwärmung sowie eine optimales Verhältnis der Niederschläge. Die geschützt liegenden Täler gehören zu den wärmsten Klimazonen in Deutschland.

Die Wurzeln der Reben wachsen mehrere Meter tief in den Boden hinein und versorgen die Reben auf diese Weise mit Wasser und Mineralstoffen. Dadurch entstehen fruchtige feine Weine mit viel Tiefe, aber ohne allzu hohen Alkoholgehalt, die sich relativ unbeschwert genießen lassen. Berühmt und begehrt sind auch die edelsüßen Tropfen von der Mosel, die zum Teil zu sehr hohen Preisen gehandelt werden.

Die Rebsorten

Weiße Rebsorten überwiegen an der Mosel mit 90,6 % bei weitem gegenüber roten Sorten mit 9,4 % (Stand 2019). Die wichtigsten sind:

  • Riesling 62,2 %
  • Müller-Thurgau (Rivaner) 10,2 %
  • Elbling 5,3 %
  • Pinot Blanc 4,1 %
  • Spätburgunder (Pinot Noir) 4,6 %

Die extreme Differenz zwischen der Anbaumenge von weißen und roten Trauben bestand nicht immer. Der rote Burgunder war bis zum Ende des 19. Jahrhunderts in den Weinbergen recht weit verbreitet. Dann aber konnten die Winzer mit Weißweinen deutlich bessere Preise auf den internationalen Märkten erzielen und stellten ihre Produktion um. Nach und nach verdrängte der Riesling die roten Trauben, bis deren Anbau in den 1930er Jahren sogar verboten wurde. Dieses Verbot hatte bis Ende der 1980er Jahre Bestand.

Heute hat sich der Spätburgunder oder Pinot Noir mit rund 400 ha Anbaufläche wieder den vierten Platz unter den Rebsorten an der Mosel zurückerobert, gefolgt vom Dornfelder mit 296 ha. Nach der Aufhebung weiterer Beschränkungen haben manche Winzer damit begonnen, auch mit anderen roten Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und Regent zu experimentieren und erzielen damit durchaus interessante Ergebnisse.

Wein von der Mosel online bei VINELLO kaufen

Genießen Sie Spitzenweine von der Mosel zu günstigen Preisen aus unserem Online Shop. Sie finden bei VINELLO eine repräsentative Auswahl der Winzer und Weingüter an der Mosel, darunter vor allem Rieslinge mit ihrem einzigartigen Charakter, die den Ruf dieser deutschen Weinbauregion ausmachen. Bei uns kaufen Sie sicher ein und können sich auf eine schnelle Lieferung Ihrer Bestellung freuen. Zudem bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten, aus denen Sie Ihre bevorzugte Art aussuchen können.

Ein weiterer Vorteil bei VINELLO: Unsere Sommeliers stehen Ihnen telefonisch für eine ausführliche Beratung zur Verfügung, um Ihnen die Welt der Moselweine näherzubringen. So finden Sie leichter und schneller Ihre Favoriten, sei es für einen besonderen Anlass, für einen Abend mit Freunden oder für Ihren eigenen, privaten Genuss.

NACH OBEN