Beste Weine von Penfolds

Zur Mitte des 19. Jahrhunderts verließ der junge Mediziner Dr. Christopher Rawson Penfold England in Richtung Australien. Er nahm auch Rebstöcke mit, denn er glaubte an die gesundheitsfördernde Wirkung von Rotwein für seine Patienten. Die ersten Reben pflanzte er 1844 in Magill bei Adelaide. Seine Weine hielt er im Stil von Portweinen: reichhaltig, schwer und süß. Sie erfreuten sich zeitnah großer Nachfrage.

Ca. 100 Jahre wuchs das Weingut auf  80 ha.

Max Schubert, der damals kreativste und visionärste Kellermeister der südlichen Hemisphäre, bereiste zu Beginn der 1950er Jahre Europa, wo ihn die Rotweine an der Rhône und in Bordeaux am meisten begeisterten. Er brachte die Vision mit, in Australien Weine zu keltern, die großen europäischen Weinen in Komplexität und Langlebigkeit nah sind.

Darauf hin schuf er Weine, die Penfolds in aller Welt berühmt machten. Der Grange und die BIN-Serie beweisen, dass es möglich ist, auf australischem Terroir absolute Spitzengewächse zu produzieren.

Heute ist Penfolds ein Motor und Vorreiter in Sachen Qualität und Entwicklung eines eigenen australischen Stils.

Penfolds Weine verbinden die immense Fülle des heißen Klimas Australiens mit der Langlebigkeit europäischer Weine.

Vom Grange bis hin zu hervorragenden Alltagsweinen – das Angebot ist riesig.

Eine Übersicht der Weine finden Sie hier: Penfolds.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn