Bründlmayer – Spitzenwein aus dem Kamptal

Weinanbau auf einer Fläche von 50ha

Das Weingut Willi Bründlmayer liegt in Langenlois im Kamptal, ungefähr eine Autostunde westlich von Wien. Die Familie Bründlmayer produziert dort Wein auf ca. 70 ha Rebfläche auf trockenen, meist auf steinigen Terrassenböden. Schon seinVater konzentrierte sich verstärkt auf den Weinbau und bepflanzte die kargen Terrassen der Umgebung erneut mit Reben. Diese Böden bringen zwar weniger Ertrag, sorgen aber für höhere Qualität. Kennzeichnend  für Bründlmayer, ist der tiefe Respekt für das Gleichgewicht der Natur und die Erkenntnis, dass die Weingärten den größten Schatz des Winzers darstellen, wenn sie behutsam aber nachhaltig bewirtschaftet werden. Dazu gehört schon seit Jahren die mechanische Bodenbearbeitung, der Verzicht auf Herbizide, chemische Düngemittel und der unterstützende Einsatz von Nützlingen zur Eindämmung des Schädlingsbefalls. Willi Bründlmayer steht vor allem auch für die Änderung des Profils der österreichischen Hauptrebsorte Grüner Veltliner. So gelang ihm der Wandel vom leichten Trinkwein zum großen lager- und wettbewerbsfähigen Premium-Wein, die stets aber auch Ausdruck der großartigen Lagen, wie Lamm oder Käferberg sind. Sein vielfältiges Engagement für den österreichischen Weinbau hat sich bezahlt gemacht, so wurde Bründlmayer vielfach international prämiert, außerdem ist Willy Bründlmayer Vorstandsmitglied der Académie Internationale du Vin und Gründungsmitglied der Traditionsweingüter Österreichs.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn