Das richtige Weinglas

Sicherlich hatten Sie schon des Öfteren einen guten Tropfen vor sich und wollten den Geschmack durch ein geeignetes Weinglas noch besser zur Geltung bringen. Doch die Wahl des richtigen Glases ist alles andere als einfach.

Für volumenreiche und komplexe Rotweine eignen sich speziell die großen Bordeaux-Gläser, in welchen sich der Wein optimal entfalten kann. Diese Rotweine brauchen vor allem ausreichend Verdunstungsoberfläche, damit sich vielfältige Duft- und Aromanoten entwickeln können.

Große Burgundergläser mit bauchiger Form wurden vor allem für aromatische, reifere Rotweine mit wenig Gerbsäure erstellt. In diesem voluminösen Glas können sich die feinen Nuancen und Aromen ausbreiten – der Rotwein hat dadurch die Möglichkeit, offen zu atmen.

Der schlichte Weißweinkelch hingegen ist ein sehr vielseitiges Glas, in dem ein guter Wein genossen werden kann. Es wurde speziell für klare und vollmundige Weißweine mit mittelschwerem Körper angefertigt.

Das klassische Weißweinglas verfügt ebenfalls über eine elegante Form, jedoch ist dieses Glas ein wenig kleiner als der beschriebene Kelch. Dadurch ist es eher für leichte Weißweine perfekt geeignet.

Viel Vergnügen beim Weingenuss!

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn