Dow’s Port – die Familie Symington und der Wein

Einzigartige Likörweine vom Portweinproduzenten Dow

Dow’s Port gehört neben anderen Größen wie Antinori, Vega Sicilia, Torres, Müller-Schwarzhof, Perrin & Fils, Baron Phillipe de Rothschild und Hugel zum weltweit bekannten Weinadel. Dieser Kreis ist als Primum Familiae Vini bekannt und steht schon seit den 1990er Jahren für Qualität im Weinbau. Alle Mitglieder des kleinen, exklusiven Kreises müssen diverse Auflagen erfüllen. Unter anderem muss das Unternehmen im Familienbesitz sein und in seiner Region tonangebend im Weinbau sein. Die Familie Symington, welche seit dem Ende des 19. Jahrhunderts untrennbar mit dem Haus Dow’s Port verbunden ist, zählt sich zu ebendiesen kleinen aber feinen Zirkel. Die Portweinproduktion von Dow’s Port geht auf das Jahr 1798 zurück, als Bruno da Silva seinen portugiesischen Wein in London anbieten wollte und damit den entgegengesetzten Weg ging. Zu dieser Zeit war es üblich, dass der Weinmarkt in Großbritannien von englischen Händlern bestimmt war, die Weine in den Produktionsländern einkauften. Der abenteuerlustige Portugiese fügte sich recht schnell in der Londoner High Society ein und bekam das Privileg seine Handelsschiffe zu bewaffnen, was in der Zeit der Napoleonischen Kriege nur ihm als Weinhändler gestattet war. Dies verschaffte ihm weitere Startvorteile. 1877 schloss sich der Nachfahre des mittlerweile Silva & Cosens genannten Unternehmens mit dem Portweinhändler James Ramsay Dow zusammen und fortan firmierte man die Weine unter dem Namen Dow’s Port – ein Name der Weltruhm erlangte.a Wie eingangs erwähnt ist der Name Symigton seit über einem Jahrhundert untrennbar mit Dow’s verbunden.

Der junge Schotte Andrew James Symington setzte Ende des 19. Jahrhunderts gen Portugal Segel und arbeitete für Warre & Co, dem ältesten und etablierttesten Portweinproduzenten in Portugal, dessen Besitzer er kurze Zeit später wurde. Warre besaß jedoch auch Dow’s Port und als sich der George A. Warre in seiner Heimat zur Ruhe setzen wollte, übernahm auch Andrew James Symington die Leitung dieses Unternehmens. Seit den 1960er Jahren ist die Familie Symington im vollen Besitz von Dow’s und damit die bedeutendste Portweinfamile der Welt.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn