Encierra Vineyards Reserve Rotwein aus Chile

Die Weine von Encierra verbindet eine Geschichte bis zurück ins 18. Jahrhundert, zählt die Familie Eyzaguirre-Echenique zu den Pionieren des chilenischen Weinbaus. Bereits 1765 pflanzten Miguel Echenique und sein Sohn Gabriel die ersten Rebstöcke französischer Herkunft im bekannten Colchagua-Valley. Die Weine hiervon waren erfolgversprechend und spätere Generationen der Familie verbesserten ihr Wissen im Weinmachen kontinuierlich. 1970 gelang der Familie Eyzaguirre-Echenique der bislang größte internationale Erfolg in der chilenischen Weingeschichte mit der Produktion und Vermarktung der Weine „Los Vascos“. Modernste Keller wurden damals gebaut und der Weinbesitz vergrößerte sich stetig auf 350 Hektar.

Die Zusammenarbeit mit der bekannten Familie Baron de Rothschild (Lafite) untermauerte die international sehr starke Position von „Los Vascos“, bis 1996 ein Großteil der Besitzungen an „Santa Rita“ verkauft wurde. Die besten Weinberge jedoch, größtenteils bepflanzt mit Cabernet Franc, Merlot, Carmenère, Syrah und etwas Petit Verdot verblieben im Besitz der Familie, genauso wie das Herrenhaus und Teile des Weinguts. Unter dem Namen Encierra lebt nun die Tradition des Weinbaus der Familie Eyzaguirre-Echenique weiter, betrieben nach neuesten Erkenntnissen der Önologie und er Überzeugung folgend, dass der Schlüssel zur Qualität im Boden zu suchen ist. 2000 endlich war der Debüt-Jahrgang des Weines Encierra „Vineyard Reserve“, ein gekonnter Blend aus Cabernet Sauvignon, Syrah, Carmenère und Merlot. Lediglich 14.000 Flaschen stehen von diesem expressiven und einzigartigen Wein jährlich zur Verfügung.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn