Fonseca Guimaraens Portwein vom Feinsten!

Das Weingut Guimaraens wurde 1822 gegründet, als Manuel Pedro Guimaraens die Mehrheit an der Fonseca & Monteiro Gesellschaft erwarb. Durch den Erwerb wurde auch der Name des neuen Besitzers aufgenommen. Nicht viel Später musste er im `Krieg der beiden Brüder`, der Legende nach in einer leeren Portweinkiste fliehen. Daher war der Portweinhaus bis 1927 mit der Hauptgeschäftsstelle in Großbritannien ansässig.

Seit der Übernahme durch Guimaraens entwickelte sich das Haus rapide, bereits 1847 war man der größte Exporteur von Portwein und das Ansehen wuchs. Die Familie spielt im Übrigen eine große Rolle bei der eigentlichen Erzeugung, Frank Guimaraens zeichnete sich für die Vintage Ports der Jahre 1896 bis 1948 verantwortlich. Nach seinem Tod war Tochter Dorothy verantwortlich und Bruce Duncan Guimaraens machte die Vintage Ports von 1960 bis 1992, seit 1994 nun ist David Guimaraens derjenige, welcher die großen Erfolge der Ports weiter vorantreibt.

Auch heute gehört das Haus zu einem der größten Anbieter in Porto und gehört nach wie vor zu den führenden Qualitätserzeugern. Die Komplexität und Struktur wird nur von wenigen Anderen erreicht. Noch immer ist das Unternehmen in Familienhand und wird heute bereits in 6. Generation geführt. Tradition und Innovation gerade in der Traubenerzeugung sind Garanten für den weiteren Erfolg dieses großen Portweinerzeugers.

Übrigens: Dekantieren brauchen Sie diesen Tawny nicht. Er ist trinkreif, wenn er auf die Flasche gezogen wird. Seine Reife hat er während einer 10-jährigen Fasslagerung – in sogenannten pipes – in den firmeneigenen lodges von Vila Nova de Gaia erlangt. Fonseca gehört zu den anerkannt besten Portweinerzeugern des Douro-Tals im Hinterland der Hafenstadt Porto. Die Firma gehört zur selben Gruppe wie Taylor und ihre Produkte sind inzwischen genauso begehrt.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Dieser Beitrag wurde gepostet in Port.