Fortant de France – Rebsortenweine von Robert Skalli

Hochwertige Rebsortenweine aus Frankreich

Robert Skalli, einer der bekanntesten Weinproduzenten aus Châteauneuf-du-Pape, bereisste Anfang der 1980er Jahre das kalifornische Napa Valley und traf den Entschluss nach dortigem Vorbild auch in der Heimat sortenreine Weine zu produzieren. Es brauchte einiges an Überzeugungskraft um die Winzer des Languedoc davon zu überzeugen neue Chardonnay-, Sauvigon Blanc und Merlot-Reben zu pflanzen und damit nahm die Geschichte von Fortant de France 1982 ihren Anfang. Fünf Jahre später konnte er die ersten sortenreinen Weißweine abfüllen, kurz darauf folgten die Roten. Nicht nur die Pionierarbeit von Skalli ist erwähnenswert, auch die Nachhaltigkeit, zu der er seine Vertragswinzer in der Region zwischen Montpellier und Carcassonne anhält ist nicht zu unterschätzen. Alle Reben, ob auf rotliegender Erde, Muschelkalk oder Granitkies angebaut, müssen die strikten ökologischen Auflagen von Robert Skalli erfüllen. Seitdem der Grundstein für sortenreine Weine im Pay d’Oc gelegt wurde sind über 30 Jahre ins Land gegangen – das Konzept hat sich bewährt. Fortant de France steht seither für Weine auf qualitativ hochwertigem Niveau, die sich jeder leisten kann und die deshalb regelmäßig, weltweit auf diversen Fachmessen und Wettbewerben zu den Preis-Leistungs-Siegern gehören.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn