Johann Topf – Weine aus Leidenschaft

Weinanbau im Familienbesitz seit 1751

Dort, wo der Fluß Kamp in die Donau mündet, öffnet sich das niederösterreichische Kamptal nach Südosten und damit auch den speziellen Einflüssen des pannonischen Klimas mit seinen warmen Tagen und kühlen Nächten. Hier im bekannten Weinort Strass befindet sich das Weingut Johann Topf , welches sich seit 1751 im Familienbesitz befindet. Hans Topf bewirtschaftet inzwischen fast 45 ha Weingärten, in denen vor allem regionale Rebsorten, wie Grüner Veltliner und Riesling gedeihen. Die Trauben reifen in berühmten Kamptaler Rieden (Lagen) wie Blickenweg, Hasel, Heiligenstein, Stangl oder Wechselberg. Mit Liebe und Sorgfalt bereitet Hans Topf daraus seine höchst erfolgreichen Weine, die stets auf Neue den Charakter des Strassers Terroirs auf hervorragende Weise wiederzugeben verstehen. Zur Reife werden die Weine in die 400 Jahre alten, sozusagen direkt ins Kamptaler Urgestein gegrabenen, Kellerstollen des Weinguts gelegt, um hier ihre „Persönlichkeit“ zu entfalten und sich in aller Ruhe zu vollenden.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn