Kanonkop Wein aus Südafrika

Zwei eiserne Kanonen zieren die Einfahrt des wohl bekanntesten Südafrikanischen Weingutes, das sich an den Ausläufern des Simonsberges befindet und über insgesamt 140 Hektar verfügt. Heute befindet sich das Gut in der vierten Generation in Familienbesitz. Mary Sauer, die Tochter des Gründers Paul Sauer heiratete Jannie Krige, der gemeinsam mit dem 1968 zum Team gestoßenen Jan Coetzee den ersten eigenen Wein im Jahr 1973 abfüllte. Heute gehört das Weingut zu den modernsten am Kap und setzte schon früh Maßstäbe hinsichtlich effektiver Arbeit im Weinberg und im Keller.

Beyers Truter der berühmte Weinmacher kam 1980 zu Kanonkop und schuf gemeinsam mit seinem Team eine der größten Erfolgsgeschichten des Weinbaus der neuen Welt. Die Weine von Kanonkop erfüllen höchste Qualitätsansprüche. Abrie Beeslaar wurde seit 2002 von Truter `eingeführt` und übernimmt heute wichtige Aufgaben auf dem Gut, sodass Beyers Truter selbst immer mehr beratende Funktionen ausübt und die Zukunft gesichert ist. Neben Kanonkop werden noch zwei weitere Güter betrieben: Bouwland und Bexerskloof Winery. Auch dort wird auf kompromißlose Qualität gesetzt und der Erfolg gibt Recht.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn