Pago de Montal Weingut-Entdeckung aus Spanien

Das Weingut Pago de Montal wurde im Jahr 2008 in der Provinz Albacete im Süden des Anbaugebietes Tierra de Castilla von der Familie Roqueta gegründet. Die Kellerei liegt umgeben von Reben, in Mainetes, einem Dorf das zu Fuentealamo gehört, in einer hügeligen Landschaft, wo bereits Iberer, Römer und Araber ihre Spuren hinterlassen haben.Der gesamte Besitz umfasst 27 Hektar Rebflächen. Ziel dieses Projektes ist die Erzeugung großerWeine aus autochthonen Rebsorten. Die Verwendung modernster Technik spielt dabei eine ebenso wichtige Rolle wie die Besinnung auf Historie und weinbauliche Tradition der Region. In den kleinparzelligen Weinbergen findet jede Rebsorte den Standort, der ihrer Art und ihrem Anspruch am besten gerecht wird. Das Klima ist kontinental, mit sehr kalten Wintern und heißen, niederschlagsarmen Sommern.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn