Paleo Küche & Lamuri IGT Sicilia von Tasca D’Almerita

Das Prinzip des natürlichen Essens und der gesunden Lebensweise ist auf immer mehr Tellern zu entdecken. Auch wir von Vinello stehen Ernährungstrends offen gegenüber und haben die Steinzeiternährung (Paleo Küche) auf die Probe gestellt.

In der Paleo Küche werden Nahrungsmittel verwendet, von denen man annimmt, dass sie bereits schon in der Steinzeit verfügbar waren. Insbesondere echte, unverarbeitete und nährstoffreiche Lebensmittel kommen auf den Teller. Somit werden Fisch und Meeresfrüchte, Gemüse, Fleisch, Nüsse und Samen, Öle und Fette, Kräuter und Gewürze sowie Eier in Topf und Pfanne gegeben. Das schließt Mehlspeisen wie Spaghetti aus.

Aber ist es möglich unsere heißgeliebten Spaghetti zu ersetzen?

Wir haben es versucht und eines unserer Lieblingsgerichte “Spaghetti mit Bolognese” steinzeittauglich gemacht. Wir waren vom Resultat mehr als begeistert!

Für alle, die sich auch überzeugen lassen wollen:

Paleo-Kueche-RezeptFür die Zucchinispaghetti benötigt man 4 bis 5 mittelgroße Zucchini, diese gut waschen und putzen, aber nicht schälen. Anschließend mit einem Julienne- oder Sparschäler in dünne, längliche Streifen schälen. Die dünnen Streifen in ein Sieb geben und in heißen Wasserdampf stellen oder mit heißem Wasser überspülen, sodass sie angewärmt sind.

Für die Bolognese benötigt man 2 Zwiebeln, 2 Karotten, 5 Knoblauchzehen, 2 El. Olivenöl, 600 g Rinderhackfleisch, 1 ½ Dosen Tomaten in Stückchen (ca. 600g), 1 Dose passierte Tomaten (400 ml) , ½ Tl. Chilipulver, etwas Salz und Pfeffer.

Die zwei Zwiebeln enthäuten und die zwei Karotten schälen. Dann beides in feine Würfel hacken. Die Haut des  Knoblauch ebenfalls bis auf die Knolle abziehen und anschließend pressen.  Bei mittlerer Hitze wird das Olivenöl in der Pfanne erwärmt. Die feingehackten Zwiebeln, Karotten und den gepressten Knoblauch kurz darin anschwitzen. Nun das Rinderhackfleisch hinzugeben. In mundgerechte Stücke zerteilen und wenige weitere Minuten gar braten. Anschließend die passierten Tomaten und die Tomatenstückchen sowie die Gewürze hinzugeben und weitere wenige Minuten kochen lassen.paleo-k-che-zucchini-spagetthi

Die angewärmten Spaghetti auf einem Teller mit der Bolognese und einem Basilikumblatt und/ oder Cashewnüssen als Dekoration servieren.

Zu diesem mediterranem Gericht passt unser Lamuri IGT Sicilia von Tasca D’Almerita  Rotwein ausgezeichnet dazu.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn