Peter Lehmann Wein Australien aus Barossa Valley

Der Name Peter Lehmann ist untrennbar mit der jüngeren Weinbaugeschichte Australiens, v.a. des Barossa Valley verbunden. War er es doch, der sich in den Jahren des Rotweinüberschußes Ende der 70er Jahre entgegen den Anordnungen seines damaligen Arbeitgebers außerordentlich loyal zu den Rotweinwinzern verhielt, die Mühe hatten ihre Trauben abzusetzen. Mit den Worten `If anything is a gamble, this is it!` und fest von der außerordentlichen Qualität der Rotweintauben des Barossa Valley überzeugt, gründete Peter Lehmann 1979 eine eigene Kellerei, in der die vor dem Ruin stehenden Winzer einen neuen Partner fanden. Dieses Verhalten hat ihn zu einer lebenden Legende gemacht. Die Weine gehören heute zu den Besten in ganz Australien und die Söhne der Winzer von damals beliefern die Lehmann Winery noch heute mit erstklassigem Traubenmaterial.

Die Weine sind typisch australisch mit Frucht, Charakter und Schmelz. Es sind keine klebrigen Powerweine, sondern sehr hochwertige Vertreter Ihrer Rebsorten und der Region die über den Charme des südlichen Klimas verfügen. Beste Böden und ein hervorragendes Mikroklima in Verbindung mit bester Arbeit in Weinberg und Weinkeller sind die Garanten für schöne Weine. Heute liefern etwa 185 Weinbauern an Peter Lehmann. Einige der Bauern bewirtschaften Ihre Parzellen bereits in sechster Genneration. Peter Nash ist für die Zulieferer verantwortlich und alle Beteiligten arbeiten Hand in Hand um bestmögliche Qualität zu erzeugen. Außerdem hat man mittlerweile 73 ha eigene Weinberge aus denen zum gröten Teil die Spitzencuvées kommen. Peter Lehmann ist ein wunderbares Gut, wo man immer für neue Dinge aufgeschlossen ist, die Traditionen bewahren möchte und regional stark verwurzelt ist.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn