Rotwein und Weisswein vom Weingut Cecilia Beretta Italien

Cecilia Beretta wurde 1980 von der Pasqua-Gruppe gegründet. Heute ist Cecilia Beretta mit einer limitierten Produktion von 200.000 Flaschen/Jahr die Perle der Pasqua-Gruppe. Den Namen hat Cecilia Beretta von der prächtigen Villa Beretta in Mizzole, die von der Familie Pasqua in den 40er-Jahern gekauft wurde. Nach der Gründung wurden die Weinberge von Cecilia Beretta nach den höchsten qualitativen Maßstäben neu angepflanzt. Das Ziel von Cecilia Beretta ist es, den Charakter und die Persönlichkeit der Weine in den Zonen Valpolicella und Soave, in einem Mix aus Tardition und Moderne zu stärken. Dabei hat sich Cecilia Beretta, das völlig unabhängig von Pasqua arbeitet ganz und gar der Herstellung von Weinen in Top-Qualität verschrieben.

Cecilia Beretta verarbeitet Trauben aus 90 ha Weinbergen, davon gehören der Familie Pasqua 35 ha selbst. Die Winzer der restlichen 65 ha sind durch langjährige Kontrakte gebunden und Winemaker Giovanni Nordera kontrolliert genau, damit die hohen qualitativen Ansprüche im Weinberg umgesetzt werden. Dabei hat Cecilia Beretta Zugriff auf viele wertvolle Lagen, wie z.B. in Valpollicella Castello di Montori, Mizzole und Terre di Cariano, in Verona Mattaranetta oder in Soave Brognoligo. Dem Chief Winemaker Giovanni Nordera steht seit 2007 ein neuer Keller zur Verfügung, der mit modernstem Equipement ausgestattet ist.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn