Rotwein von Biniagual und Weisswein aus Mallorca – Weingut Spanien

Das Weindorf Biniagual, im Norden Mallorcas gelegen, besteht aus 14 Häusern mit 20 Einwohnern. Dass hier wieder Trauben gedeihen, grenzt an ein kleines Wunder. Zwar bauten bereits die Mauren im 13. Jahrhundert am Rande des Tramuntana-Gebirges Wein an, doch zu Beginn des 20. Jahrhunderts zerstörte die Reblaus so gut wie alle Rebstöcke auf Mallorca. Die Weinfelder starben, die Weingüter verfielen. Biniagual lag verlassen und praktisch in Ruinen. 1968 dann erwarb die heutige Besitzerin Charlotte Miller das Anwesen und restaurierte es in jahrelanger Arbeit. Seit 1999 wird hier wieder Wein gepflanzt: 33,7 Hektar bewirtschaftet die Familie heute, 148.000 Rebstöcke wachsen auf dem kargen Boden. Etwa einen Kilometer vom Anwesen entfernt liegen die Weinfelder. Entsprechend der Tradition werden die einheimischen Rebsorten Mallorcas angebaut, allen voran der Mantonegro, der die Grundlage aller Rotweine der Bodega Biniagual und die einzige Traubensorte ihrer Roses ist.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn