Sauvignon Blanc Neuseeland vom Weingut Hole in the Water

In dem Familienweingut produziert Winemaker Jeff Sinnott aus den ausgereiften Trauben einen duftigen Sauvignon Blanc, der den prägnanten neuseeländischen Typus dieser Rebsorte bestens repräsentiert. Die ersten Anpflanzungen waren bereits 1996, die auf heute 40 ha Rebfläche in Marlborough angewachsen sind. Die Trauben für Hole in the water stammen aus dem Waihopai Tal – Waihopai bedeutet auf Maori Loch im Wasser. Die Weinberge liegen in nördlicher Ausrichtung und sind sehr gut gegen die kalten Winde aus Süden und Westen durch die umgebenden Bergketten geschützt.

Von allen neuseeländischen Weinregionen hat sich Marlborough aufgrund der herausragenden Qualität seiner Sauvignon Blanc Weine den besten Ruf erworben. Jahrelang galt die Region als zu kalt für den Weinbau, obwohl das Gebiet die längste Sonnenscheindauer aller Anbaugebiete Neuseelands aufweist. Aber nachts dringt kalte Luft vom Pazifik über die Cloudy Bay auf breiter Ebene ins Tal und kühlt die Temperaturen extrem herunter. Aber gerade das macht die Qualität der Weine aus: knackige Frische und intensive Aromen.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn