Stoneleigh – Sonnensteine und Wein

Reine Weine vom Winzer Jamie Marfell

Stoneleigh, ein Weingut aus der Nähe der Cloudy Bay an der Nordspitze der Südinsel produziert einen der besten Sauvignon Blancs Neuseelands. Dieser Umstand kommt jedoch nicht von ungefähr, denn auf dem nährstoffreichen Schwemmlandboden liegen die vom Weingut Sonnensteine genannten Geröllsteine. Diese sind Überbleibsel des früher breiteren Bettes des Flusses Wairau. Eben diese Steine geben dem noch jungen Weingut seinen Namen und sorgen für die hohe Qualität des neuseeländischen Rebsaftes. Am Tag speichern die hellen, runden Steine die Wärme der Sonne und reflektieren die Sonnenstrahlen vom Boden an die Reben und in der Nacht strahlen die Steine ihre Wärme an die Pflanzen ab, was bei den teils frostig-kalten Marlborough-Nächten bei anderen Winzern für einigen Kummer sorgt. Rapaura, die Gemeinde, in der das Weingut Stoneleigh liegt, ist die Nachbargemeinde von Benheim, welches direkt an der Wolkenbucht gelegen ist und dessen Weine zu den Besten ihrer Art zählen. Die für ihren Pinot Noir und vor allem Sauvignon Blanc bekannte neuseelädnische Region Marlborough ist eine relativ junge weinproduzierende Region im professionellen Sektor. Erst in den 1970er Jahren startete der Anbau und dank des Sonnenreichtums und des großen, klimatischen Einflusses des Pazifiks werden auf dem fruchtbaren und tiefen Boden mit modernster Technik hochwertige Weine gekeltert und in alle Welt exportiert. Das besondere Terroir des Marlborough sorgt für den typischen Geschmack der Weine aus diesem Teil Neuseelands und macht sie unverkennbar.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn