Die Geschichte des Weinanbaus in der Region Sachsen

  Die Geschichte des Weinbaus in Sachsen reicht mittlerweile 850 Jahre zurück. Das Weinbaugebiet Sachsen zählt sowohl als kleinstes, als auch als östlichstes Weinanbaugebiet in Deutschland. Von Pirna bis Diesbar-Seußlitz wächst der Wein auf 15 Einzellagen und bringt dutzende Rebsorten hervor. Trotz schwieriger Bedingungen in der Geschichte des Weinanbaus in Sachsen konnte der Wein bis heute landeskulturelle Bedeutung gewinnen.