Vergelegen Weine aus Südafrika

Mitte der 1980er Jahre übernahm ein Investor aus dem Minengeschäft die Geschicke bei Vergelegen und hat das Gut zu altem Glanz gebracht. Bereits 1700 wurde die Weinfarm von Adriann van der Stell gegründet, dem Sohn des ersten Gouverneurs von Kapstadt, dem Stellenbosch im Übrigen seinen Namen verdankt. Neben der hochmodernen Kellerei besitzt das Weingut heute 300 jährige Camphor Bäume und wunderschöne Gärten, sowie zwei Restaurants. Für die Weine zeichnet sich der umstrittene André van Rensburg aus, dessen Qualität unumstritten, aber seine Verlautbarungen oft keinen Raum für andere Meinungen zulassen verantwortlich. Ein Künstler und Perfektionist, der einige der besten Südafrikanischen Weine herstellt.

André van Rensburg ist seit 1998 bei Vergelegen ( zu dem früher auch das Gut Morgenster gehörte ). Nach seinem Önologiediplom an der Universität von Stellenbosch arbeitete van Rensburg bei Saxenburg, Kuilsriver, Warwick und Stellenzicht. Auf Stellenzicht gelang es ihm, das Gut zu einem der höchstbewerteten Südafrikas zu machen. Bei Bergelegen kann er den Perfektionismus umsetzen, beste Kellereianlagen und ein hochmotiviertes Team stehen ihm zur Seite.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn