Von Othegraven Wein Deutschland mit Riesling an der Saar

Das Weingut Maximilian von Othegraven wurde im frühen 16. Jahrhundert gegründet. Es liegt überaus romantisch auf der rechten Saarseite gegenüber dem Dorf Kanzem und ist von einem Park mit seltenem Baumbestand umgeben. Seit 1805 ist es im Besitz der Familie Grach-Weißebach-v. Othegraven. Ende 1995 übernahm die heutige Besitzerin, Frau Dr. Heidi Kegel, das Weingut von ihrer Tante Maria v. Othegraven und führte es ambitioniert bis weit in die Spitze der deutschen Riesling- Erzeuger. Ihr kompromissloser Qualitätsanspruch spiegelt sich schmeckbar in der mineralischen Dichte und feinfruchtigen Würze Ihrer Rieslinge wieder. Einen der ganz großen deutschen Grand Crus hat sie direkt vor der Haustür liegen – den nach Süden ausgerichteten Kanzemer Altenberg. Im Frühjahr 2010 wurde das Weingut an niemand geringeren als Günther Jauch, ein Othegraven mütterlicherseits weitergegeben, der die mehr als 200 jährige Tradition fortführt.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn