Wein Argentinien von Carinae Malbec Weine

Das 2003 gegründete Weingut von der französischen Familie Brigitte und Philippe Subra gehört heute zu den wertvollsten Boutique – Bodegas des Landes. Ein kleines Familienweingut mit 18 Hektar Rebfläche, die sich auf drei verschiedenen Einzellagen ausdehnen: Tres Esquinas in Cruz de Piedra, Maipu und die geschützte Herkunftslage Lujan de Cuyo. Carinae aus dem Lateinischen bedeutet aus Carina. Carina ist ein Sternbild der Südhalbkugel, das im Sommer über den Weinbergen steht und das besonders während der Weinlese eine Begleitung ist. Die über 80jährigen Weinreben liegen auf 750 Meter Höhe in der Unterappellation Tres Esquinas in Cruz de Piedra und Maipu, die zu den Spitzenlagen Mendozas gehören.

Die über 80jährigen Weinreben liegen auf 750 Meter Höhe in der Unterappellation Tres Esquinas in Cruz de Piedra und Maipu, die zu den Spitzenlagen Mendozas gehören. Die Region bietet dem naturnahen Weinbau optimale Bedingungen: typische Wüstenklima mit klarer Luft und hohe Sonneneinstrahlung. Während der Wachstumsperiode fällt kaum Regen. Hohe Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht lassen die Trauben langsam und gleichmäßig heranreifen. Die Bewässerung – ohne die eine Landwirtschaft in dieser halbwüstenartigen Gegend nicht möglich wäre – erfolgt durch weit verzweigte Kanalsysteme des Mendoza Flusses.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn