Weingut Eagles Trace Weine Napa Valley mit Latitude 38 Rotwein

Der Besitzer und Winzer Gus Anderson baut seinen Wein seit 1986 in einem Höhle-Weingut aus. Seine Leidenschaft zum Wein spiegelt sich in seinem einzigartigen Ausbaustil wieder. Die Höhle scheint ein optimaler Platz für den Ausbau und die Reifung des Weines zu sein. Die Luftfeuchtigkeit von 85% und niedrige Höhlen-Temperatur von ca. 16°C verhindert die exzessive Verdünstung des Weines im Barrique. Gleichzeitig ist die Höhle umweltfreundlich und nachhaltig dank der Energieeinsparung.

Die Trauben stammen aus dem Conn Valley Weinberg im Napa Valley. Der Weinberg befindet sich in der Nähe von St. Helena und erstreckt sich über 10 ha. Die neuen kleinen Parzellen sind an einer Hanglage am Fuß des Howell Mountain. Die hügelige Landschaft bietet ein besonderes Mikroklima – während sich der Nebel vom Ozean im Napa Valley ausbreitet, herrschen in Howell Mountain sonnige und warme Wetterbedingungen. Dank der geographischen Lage ist es abends wärmer als tagsüber, so können die Trauben sich optimal entwickeln und langsam heranreifen. Die drei Bordeaux-Rebsorten wachsen auf tiefen, schweren, steinigen und porösen Böden, die einen natürlichen Ableitungskanal in einem Gebiet mit hohen Jahres-Niederschlägen bieten. Dank der Bodenbeschaffenheit spielt der Wasserstressfaktor eine sehr entscheidende Rolle für die Entwicklung komplexer Aromen und konzentrierter Farbstoffe.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn