Weingut Fetzer aus Kalifornien

Kathleen und Barney Fetzer kauften 1958 eine etwa 290 Hektar große Ranch im Redwood Valley und pflanzten erste Rebsorten an. Im Jahr 1968 kamen dann die ersten Fetzer-Rotweine auf den Markt. Das Weingut Fetzer hat sich seit seiner Gründung dem nachhaltigen Weinanbau verschrieben. 1984 stellte Fetzer vollständig auf ökologische Anbaumethoden um. Heute bewirtschaftet das Weingut Fetzer über 600 Hektar Rebflächen naturnah. Fetzer-Weine werden im Einklang mit der Natur gemacht, weil man bei Fetzer davon überzeugt ist, auf diese Weise die Qualität der Weine zu verbessern und eine Harmonie mit der Umwelt zu erreichen.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn