Weisswein und Rotwein aus Südafrika vom Weingut Paul Cluver

Menschen vom Schlage eines Paul Cluvers gibt es nur selten. Er ist einer der Architekten des modernen demokratischen Südafrika, Initiator der BEE (Ökonomische Ermächtigung der Schwarzen) im Weinbereich und vor allem einer der bedeutendsten Innovatoren im Kapweinbau der letzten Jahre – und das als Quereinsteiger! Als der studierte Neurochirurg 1997 seinen ersten Wein im 70 km südöstlich von Kapstadt gelegenen Elgin abfüllte, wurde er noch für das Vorhaben, hier in unmittelbarer Nähe des kühlen Atlantiks Wein anzubauen, belächelt.

Doch scheinbar hatte er als einziger erkannt, welches Potential das, später von der UNESCO zum Weinkulturerbe erklärte, Elgin als Weinregion versprach. Bewusst pflanzte er auf der De-Rust-Farm Rebsorten an, die dem Klima angemessen waren. So dauerte es nicht lange, bis die kritischen Stimmen verstummten und die finessenreichen und eleganten Cluver Weine in aller Munde waren.

Heute, mehr als ein Jahrzehnt später, hat die Region einen enormen Aufschwung genommen und Paul Cluver bildet, mittlerweile verstärkt durch seinen Sohn und dessen Ehefrau Alexandra, die Speerspitze einer Reihe von Winzern, denen es immer besser gelingt, die Einmaligkeit des Elgins in ihren Weinen auszudrücken.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn