Welcher Wein passt zu welchem Essen?

Heutzutage gibt es die Möglichkeit, so ziemlich alles im Internet zu bestellen. Lebensmittel und Essen vom Bestellervice kann man schon lange online bestellen, nun gibt es auch die Möglichkeit Getränke, wie edle Weine, online zu bestellen.
Einen guten Wein zu einem leckeren Essen zu servieren ist allerdings nicht so einfach. Denn es stellt sich oft die Frage welchen Wein man am besten zu welchem Essen trinken kann. Grundsätzlich lässt sich folgende Regel aufstellen: zu weißem Fleisch und Fisch trinkt man weißen Wein und zu rotem Fleisch trinkt man roten Wein. Verwendet man Wein beim Kochen, sollte man auch denselben zum Essen servieren.

Den passenden Wein zum Essen finden

Je nachdem, wie umfangreich das Gericht gewürzt ist, entscheidet man welchen Wein man dazu serviert. Zu einfachen Gerichten, die mit wenigen Gewürzen zubereitet werden, entscheidet man sich für einen Wein mit komplexerem Geschmack. So passt zu Gerichten, die auf einer Sahnesauce basieren, ein eher kräftiger Chardonnay und zu Fisch und Meeresfrüchten ein trockener Weißwein.
Bei Gerichten, die sehr stark gewürzt sind, entscheidet man sich für einen Wein, der nicht so stark in den Vordergrund rückt und das Gericht auf angenehme Art und Weise komplementiert. Zu einer mit Kräutern gewürzten Lammkeule passt vor allem ein Bordeaux mit hohem Merlotgehalt. So passt zu einem nur leicht gewürzten Steak ein kräftiger roter Wein, wie zum Beispiel ein Cabernet Sauvignon.

Die Vielfalt der Dessertweine

Zu den Dessertweinen gehören unter anderem Portwein, Eiswein, Sherry und Likör. Sie unterscheiden sich zu normalem Wein vor allem im höheren Alkoholgehalt und in der Süße. Geeignete Desserts zu Dessertweinen sind vor allem süße Speisen. Zum Beispiel Eis, Pudding, Mousse, Kuchen und alle möglichen Varianten von Schokoladendesserts.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Dieser Beitrag wurde gepostet in Allgemein.