Wither Hills Weisswein und Rotwein aus Neuseeland Marlborough

Am nördlichen Ende der Südinsel von Neuseeland befindet sich das bekannte Weinanbaugebiet Marlborough, welches aus mehreren Tälern besteht. In einem dieser Täler, dem Wairau Valley, wurden schon im Jahr 1973 die ersten Reben gepflanzt und es zählt somit zu den ersten Weinanbaugebieten Neuseelands. Eine Bergkette im Süden begrenzt das Wairau Valley: die Wither Hills. Die Bedingungen für den Weinbau dort sind ideal; nirgendwo in Neuseeland findet man längere Sonnenscheinstunden, die Nächte sind sehr kalt was die Fruchtbildung fördert, der Niederschlag liegt um deutliche 150mm niedriger als auf der nördlichen Seite des Tals, Reben brauchen nicht bewässert zu werden und die Bodenstruktur aus lehmigen Schwemmböden über einer Unterlage von Flusskieseln stellt einen idealen Nährboden dar.All diese Faktoren – heißere Tage, kühlere Nächte, weniger Regen und gute Böden fördern die Struktur und die Komplexität der Weine. Insbesondere für die Rebsorte Sauvignon Blanc sind dies ideale Rahmenbedingungen. Ben Glover, Chef-Winemaker bei Wither Hills, ist fest überzeugt, dass gute Weine nur aus guten Lagen gewonnen werden.

Jetzt Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn