A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Bourboulenc

Seit Jahrhunderten in Südfrankreich angebaut, stammt Bourboulenc wahrscheinlich aus Griechenland. Es handelt sich um eine alte Weißweinsorte. Als eine der dreizehn Rebsorten ist sie im Châteauneuf-du-Pape zugelassen. Kleinere Rebflächen mit Bourboulenc werden auch in Argentinien bewirtschaftet. Bourboulenc ist eine relativ selten kultivierte Rebsorte, da sie nur in guten Jahrgängen wirklich reif wird und qualitativ hochwertigen Wein liefert.

Die Bourboulenc-Trauben werden gern für Cuvées eingesetzt und verleihen dem Wein mit ihrer Frische und Säure einen interessanten Charakter.
Bourboulenc wird in Frankreich auch als Clairette bezeichnet. Richtigerweise heißt sie Clairette Grosse und ist trotz des ähnlich lautenden Synonyms nicht mit der Rebsorte Clairette Blanche verwandt.