A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Brut

Brut ist eine Bezeichnung für den Süßegrad von Schaumwein. Wortwörtlich bedeutet der französische Begriff \"wild\" oder \"roh\", im Zusammenhang mit Champagner oder Sekt wird er mit \"herb\" umschrieben. Ein Schaumwein mit dem Zusatz Brut hat einen Restzuckergehalt von 0 bis weniger 15 Gramm pro Liter.

Innerhalb der Brut-Kategorie gibt es weitere Abstufungen: Erzeugnisse mit einem Restzuckergehalt von maximal 3 Gramm pro Litern werden \"brut zéro\", \"ultra brut\", \"brut integral\" oder \"brut sauvage\" bezeichnet. Der Süßegrad eines Champagners oder Sekts mit einem Restzuckergehalt von 0 bis 6 Gramm Restzuckergehalt pro Liter wird auch als \"Brut de Brut\", \"extra brut\" oder \"brut nature\" beschrieben - das deutsche Äquivalent dafür ist eine Klassifikation als \"extra herb\". 

Die Versand-Dosage entscheidet über den Süßegrad

Ob ein Champagner oder Sekt als \"brut\" in den Handel kommt, entscheidet sich nach dem Abschluss der Flaschengärung. Durch die sogenannte Versand-Dosage (Liqueur de dosage, Liqueur d´expedition) wird der Flüssigkeitsverlust während der Flaschenreifung ausgeglichen, außerdem erhält das Produkt durch sie seine finale Note. Die Versand-Dosage besteht aus einem Gemisch aus Rohrzuckerlösung, der Süßreserve des Champagnergrundweins oder Süßwein, zum Teil wird ihr auch Branntwein (Esprit de Cognac) zugegeben. Sie entscheidet über den Süßegrad des Schaumweins. Beispielsweise enthält ein Brut-Zéro-Erzeugnisses im Extremfall keinerlei Dosage.

Die Klassifikation als Brut beschreibt ebenso wie alle anderen Verweise auf die Süßegrade keine Qualitätsmerkmale eines Schaumweins. Eine ungeschriebene Regel in der Weinwirtschaft besagt allerdings, dass Champagner oder Sekt umso hochwertiger ist, je weniger Dosage er enthält.

Weitere Dosage-Kategorien für Schaumwein

Bei Champagner, Sekt und anderen Schaumweinen gibt es neben der Kategorie Brut die folgenden Dosagen:

Extra trocken / trés sec, extra dry - Restzucker zwischen 12 und 20 Gramm pro Liter
Trocken / sec, dry - Restzucker zwischen 17 und 35 Gramm pro Liter
Halbtrocken / demi sec - Restzucker zwischen 35 und 50 Gramm pro Liter
Mild / doux, sweet - Restzucker von mehr als 50 Gramm pro Liter.