A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Moscato Rosa

Unverwechselbares Bouquet von Rosenaromen

Moscato Rosa oder auch Rosenmuskateller ist eine einheimische rote Rebsorte aus der italienischen Provinz Trentino, die ursprünglich aus Sizilien eingeführt wurde.


Sie ist eine Mutation mit rötlichen Beeren der weißen Rebsorte Moscato Bianco. In Italien wird ihr Anbau in den Provinzen Bozen und Trient als DOC zugelassen. Ausserdem darf sie in den Provinzen Gorizia, Pordenone und Udine angebaut werden. Die seltene, anspruchsvolle und recht anfällige Rebsorte wird in geringem Maße in Italien (ca. 58 Hektar, Stand 1998), im Weinbaugebiet Elsass (ca. 30 Hektar) und im Burgenland in Österreich (ca. 15 Hektar) angebaut.

Ideal zu süßen Nachspeisen

Die südtiroler Rosenmuskateller werden meistens edelsüß ausgebaut und sind in ihrer Jugend sehr blumig. Der Wein kann jedoch durchaus 4 - 6 Jahre lagern und entwickelt dabei etwas mehr Eleganz. Bei der Lagerung verliert der Wein jedoch seine Duftigkeit.