Weingut Prieler

Weingut Prieler

Das Weingut Prieler vom Neusiedlersee

Naturnahe Weine vom Neusiedlersee

Das macht Prieler Weine aus: Die Landschaft rund um den Ort Schützen ist ein kleines Naturparadies mit Terroirs, die man sich schöner nicht träumen kann. Daher ist es auch ein Naturschutzgebiet, und dies schränkt die Nutzung erheblich ein, da nicht nur absolutes Rodungs- und Bebauungsverbot herrscht, sondern auch das Befahren mit Traktoren ist untersagt.

Die 20 Hektar Weinberge der Familie Prieler liegen auf dem Schützner Stein, der zum Hügelland am Westufer des Neusiedlersees gehört. Seit mehr als 150 Jahren betreiben die Prielers in dem kleinen burgenländischen Ort Schützen eine gemischte Landwirtschaft. Sie bauen Getreide, Obst, Rüben und Kartoffeln an, haben aber auch ein paar Rinder, Schweine und Hühner. Diese Mischung war für das Hügelland am Neusiedlersee üblich, um das Überleben auch in schwierigen Zeiten zu sichern, wobei der Weinbau jedoch nie ein tragender Bestandteil dieser Anbauvielfalt war. Erst viel später wurde den Reben ein höherer Stellenwert eingeräumt.

1972 wurde der Mischbetrieb schließlich auf reinen Weinanbau umgestellt. Dazu wurde die Sortenvielfalt reduziert und in moderne Kellertechnologie investiert. Zudem fasste die Familie Prieler schon früh den damals mutigen Entschluss, Qualität klar über Ertragsmenge zu stellen. Das Ergebnis sind Weine mit einem ganz eigenen Charakter: Tiefgründig mit exzellentem Potenzial und internationaler Dimension aber zugleich auch sehr bodenständig und ihrem Terroir verpflichtet.

Die Winzerfamilie Prieler

Prieler Weine sind Weine zum Entdecken

Wein wird hier vor allem in geschützten Kessellagen oder an sonnigen Hängen in überwiegend südlicher und östlicher Ausrichtung angebaut. Dort können die Reben die lange Reifezeit am Stock genießen. Auch Boden und das dortige Klima wirken sich günstig auf die Erträge aus. Der steinige Boden speichert tagsüber die Wärme, die er in den Nächten an die Weinstöcke wieder abgibt. Der See mildert das mitunter raue pannonische Klima der Tiefebene und sorgt so für ein das ganze Jahr über angenehmes Mikroklima mit warmen Herbsttagen zur Lesezeit.

Das gut 400 Meter hohe Leithagebirge schließlich, das sich im Rücken von Schützen über 35 Kilometer von Nordost nach Südwesten zieht, bietet den Kessellagen einerseits Schutz vor kalten Westwinden und sorgt andererseits an warmen Sommerabenden für Kühlung. Um die richtige Qualität der Weine vom Weingut Prieler zu gewährleisten, achten die Prielers auf strenge Ertragsbegrenzung, einen kurzen Rebschnitt mit hoher Laubwand und übt sich ansonsten in Geduld, um den Trauben reichlich Zeit für ihre aromatische Entfaltung und Reife zu geben.

Weingut Prieler baut unter anderem die Rebsorten an:

  • Pinot Blanc
  • Chardonnay
  • Blaufränkisch
  • Merlot
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Inhalt 0.75 Liter (41,32 € * / 1 Liter)
70011-AT-RW-BF-129-08
Inhalt 0.75 Liter (18,65 € * / 1 Liter)
70011-AT-WW-PB-124-10
Inhalt 0.75 Liter (93,31 € * / 1 Liter)
70011-AT-RW-BF-130-07
Inhalt 0.75 Liter (16,79 € * / 1 Liter)
70011-AT-RW-BF-127-09
Inhalt 0.75 Liter (31,59 € * / 1 Liter)
70011-AT-RW-BL-128-09
Inhalt 0.75 Liter (18,65 € * / 1 Liter)
70011-AT-WW-CH-125-11
Inhalt 0.75 Liter (13,19 € * / 1 Liter)
70011-AT-RO-BF-001-17
Inhalt 0.75 Liter (29,32 € * / 1 Liter)
70011-AT-WW-PB-125-17

Weitere Informationen zu Weingut Prieler

Anschrift
Firmenname: Weingut Familie Prieler
Straße:Hauptstraße 181
Ort:7081 Schützen am Gebirge
Land:Österreich
Region:Burgenland
Kontinent:Europa
Kontakt & Web
Website:http://www.prieler.at/
E-Mail:weingut@prieler.at
Facebook:https://www.facebook.com/pages/Weingut-Prieler/300819990017218
Telefon:+43 2684 2229
Fax:+43 2684 2229-4
Lokalisierung
Weingut Prieler
Unternehmen
Eigentümer:Engelbert und Irmgard Prieler
Geschäftsführer:Georg Prieler
Wein
Önologe:Georg Prieler
Kellermeister:Silvia und Georg Prieler
Rebfläche:20 ha
Bebaute Regionen:Burgenland
Bebaute Einzellagen:Seeberg, Sinner, Schützner Stein, Leithaberg, Johanneshöhe, Goldberg
Top