Müller-Thurgau/Rivaner - es müllert wieder

Müller-Thurgau, oftmals auch als Rivaner bezeichnet, ist womöglich der am zugänglichste Weißwein auf Erden. Ob als milder Tischwein, hochwertiger Prädikatswein oder ganz einfach als klassisches Viertele - der Müller-Thurgau Weißwein ist offen für alles und jeden, der harmonischen und unkomplizierten Trinkgenuss schätzt. Beim Rivaner, beziehungsweise Müller-Thurgau, handelt es sich um die erfolgreichste Neuzüchtung aller Zeiten und wurde etwa um 1990 vom Riesling auf Platz 2 der meistgebauten Rebsorten in Deutschland verdrängt. Kein Grund den Müller nicht gebührend zu feiern - Zuhause, auf dem Weinfest, zu zarten Speisen. Entdecken Sie den trockenen Weißwein aus Deutschland, für illustre Runden und süffige Gesellschaften.

> mehr erfahren ...
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Inhalt 1 Liter
70007-DE-WW-MH-790-11
Inhalt 0.75 Liter (13,93 € * / 1 Liter)
70386-DE-WW-MH-001-12
Inhalt 0.75 Liter (7,73 € * / 1 Liter)
70007-DE-WW-MH-791-11
Inhalt 0.75 Liter (12,79 € * / 1 Liter)
70012-DE-WW-MH-001-15
Inhalt 0.75 Liter (13,97 € * / 1 Liter)
70127-DE-WW-MH-002-13
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
70630-DE-WW-MH-01-14
Inhalt 1 Liter
70012-DE-WW-MH-001-16
Inhalt 0.75 Liter (10,12 € * / 1 Liter)
70012-DE-WW-MH-002-16
Inhalt 0.75 Liter (12,64 € * / 1 Liter)
70217-DE-WW-MH-001
Inhalt 0.75 Liter (11,97 € * / 1 Liter)
70125-DE-WW-MH-001-16
Inhalt 0.75 Liter (7,32 € * / 1 Liter)
70125-DE-WW-RV-001-16
Inhalt 0.75 Liter (7,73 € * / 1 Liter)
70007-DE-WW-MH-791-11-
1 von 2

Rivaner oder Müller-Thurgau - Hauptsache charmant

Müller Thurgau wurde damals, 1882 in der Forschungsanstalt Geisenheim im Rheingau, von Professor Hermann Müller gezüchtet. Es wusste vielleicht nicht was er genau tat - er vermutete eine Kreuzung zwischen Riesling und Silvaner - und schaffte es dennoch eine Rebsorte zu kreieren, die heute in ganz Deutschland und vielen Teilen Europas Verbreitung findet. Überall wo tiefgründige Böden mit Zugang zu guter Wasserversorgung verfügbar sind, gedeiht die Müller-Thurgau Rebsorte prächtig. Teilweise sogar so gut, dass der hohe Ertrag der gelblich-grüne Trauben an Geschmack einbüßt. Daher versuchen Winzer es dem Müller-Thurgau etwas schwerer zu machen. Anspruchsvoll in der Anspruchslosigkeit. Ab den 80er führte man weitesgehend Ertragsbeschränkungen ein, die sich famos auf die Qualität des Müllers auswirkten. Schluß mit Zechwein - Hallo Prädikatswein für hochwertige Qualitätsstufen. Und auch wenn sich das Potenzial für Rivaner/Müller-Thurgau Weißweine in den letzten jahren erkennbar gesteigert hat, verliert der Weißwein aus Deutschland dennoch nicht seinen simplen Charme - nämlich harmonischen und blumigen Müller auf den Tisch zu bringen.

Ein liebevoller Charakter

Ein typischer Müller-Thurgau Weißwein ist trocken, mild und kaum säurebetont. Nördliche Rivaner können etwas mehr Säure spielen, doch charakteristisch für den Müller-Thurgau ist die leichte Note von Muskat im Duft und Geschmack. Der mittlere Körper präsentiert sich blassgelb bis hellgelb im Glas und äußert ein feinfruchtiges Bouquet von Apfel, Zitrus, Birne, Aprikose und Quitte. Im Edelstahltank gereift, entsteht ein leicht süffiger Weißwein mit milder Säure und harmonischem Zusammenspiel von blumigen Nuancen und feinen Früchten.

Herkunft und Werdegang des Herrn Müller-Thurgau

Professor Hermann Müller züchtete den Rivaner, eine Kofferwort aus Riesling und Silvaner, in der Forschungsanstalt Geisenheim. Tatsächlich handelte es sich um eine Kreuzung zwischen Riesling und Madeleine Royal, eine Rebsorte die heute nicht mehr existiert. Eine Neuzüchtung aus Riesling und Silvaner entstand allerdings um 1921 mit dem Rieslaner. Der Rivaner verbreitete sich fortan in Deutschland, Österreich und in der Schweiz, wo die Rebsorte zu den Hauptsorten zählt. Circa 42.000 Hektar finden sich weltweit, alleine 13.000 ha davon in den deutschen Anbaugebieten, bevorzugt Baden, Franken, Sachsen und entlang des Rheins. Auch unsere Nachbarstaaten fanden Gefallen am süffigen und milden Charakter des Müller-Thurgaus. In Ungarn, Tschechien, Frankreich, Luxemburg, England und im Norden Italiens fand der Rivaner ein Zuhause. Der Müller ist ein Sternchen des europäischen Weinbaus und hinterlässt mit neuen Kreuzungen, wie dem Bacchus oder dem Regent Rotwein, namhafte Kinder.

Unsere VINELLO Empfehlung

Müller-Thurgau Qba trocken 1,0 l - Winzervereinigung Freyburg-Unstrut

Hellgelb, fruchtig und günstig. Ein Müller-Thurgau wie er im Buche steht. Ein leichter und unkomplizierter trockener Weißwein, mit frischen saftigen Nuancen, die den Müller-Thurgau Qba von der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut zum idealen Begleiter für warme Tage macht. Gerne auch solo zum Genießen, harmoniert dieser Müller-Thurgau auf jedem Grillfest und zur Forelle nach Müllerin Art.

Infobox

Der original Steckling des Müller-Thurgaus, kann bis heute in der Forschungsanstalt besichtigt werden. Ein Pflänzchen, immerhin schon über 130 Jahre alt.

Jott Alte Reben trocken - Von Oetinger

Von von Oetinger aus dem Rheingau kredenzen wir Ihnen den Jott Alte Reben trocken. Ein hellgelber Gutswein, voller eleganter Frische und vitaler Mineralität. Aromen von Johannisbeere, Kiwi und Stachelbeere bereichern den Gaumen mit einem vielfältigen und erquickenden Bouquet. Einfach und unkompliziert zum Genießen gekeltert, wird Sie der Rivaner von Oetinger bei nahezu jeder Speisepaarung überzeugen.

Wissenswertes über den Müller-Thurgau/Silvaner

Was ist Müller-Thurgau?

Müller-Thurgau, auch Rivaner oder nur Müller genannt, ist eine gezüchtete Rebsorte, aus der meist trockener Weißwein vinifiziert wird. Gezüchtet von Professor Hermann Müller, entwickelte sich der Müller-Thurgau Weißwein zur erfolgreichsten Neuzüchtung. Heute steht die Rebsorte auf Platz 2 der meistangebauten Reben in Deutschland. Aus den gelblich-grünen Beeren entstehen milde und säurearme Weißweine mit einer leichten Muskatnote.

Was passt zu einem Müller-Thurgau Weißwein?

Müller-Thurgau wird gerne als Alleinunterhalter getrunken. Der Rivaner Weißwein harmoniert zudem mit zarten Speisen aus Geflügel, Fisch, Gemüse, Spargel, Salat, asiatischer Küche, hellen Saucen und mildem Käse.

Wo liegt die ideale Trinktemperatur vom Müller-Thurgau Weißwein?

Die ideale Trinktemperatur eines Müller-Thurgau Weißweins liegt zwischen 10 und 12 °C.

Wie lagert man Müller-Thurgau/Rivaner Weißwein?

Die Weine aus der Müller-Thurgau Rebsorte eignen sich nicht für lange Lagerung, es sei denn es handelt sich um Beerenauslese oder Eiswein, die circa 10 Jahre Lagerung aushalten. An einem kühlen, dunklen, temperaturbeständigen und trockenem Ort können Rivaner Weißweine bis zu 3 Jahre gelagert werden.

Wie lange hält sich eine offene Flasche Müller-Thurgau?

Je nach Inhalt, kann sich eine Flasche Müller-Thurgau Weißwein bis zu 5 Tage halten. Je weniger der Inhalt, desto kürzer ist die Haltbarkeit. Ist beispielsweise nur noch ein Glas in der Flasche, sollte der Wein spätestens am nächsten Tag getrunken werden. Optimal wird die Flasche wieder mit dem Korken verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt.

 

Müller-Thurgau und Rivaner günstig online kaufen

Genießen Sie die herrlichen Sonnentage mit einem süffisanten und milden Müller-Thurgau für jeden Anlass. Zugänglich und unkompliziert begeistert der Weißwein selbst Weinneulinge. Also gleich ein paar Flaschen feinsten Rivaner online bestellen und eine feine Auswahl für Sie und Ihre Gäste kaufen. Sorglos und fair online Müller-Thurgau kaufen und von unserem fixen und klimaneutralen Versand profitieren. Entdecken Sie die weite Welt der Weine und Spirituosen mit VINELLO. Edle trockene Weißweine aus Deutschland und der ganzen Welt - und für den lockeren Einstieg ein spritziger Müller-Thurgau. Denn Wein muss nicht kompliziert sein - bestellen, öffnen, genießen. VINELLO.de - Ihr Weinhandel für mühenlosen Einstieg und zugängliche Expertise.

Top