Niepoort

Niepoort

Die Geschichte von Niepoort beginnt 1842 mit Franciscus Marius Niepoort. Wie so viele große Portweinhäuser die wir heute noch kennen, war das erste Ziel von Franciscus Marius nicht die Portwein-Herstellung, sondern der Vertrieb der damals noch größtenteils von Portugiesen erzeugten Weine. Nach 45 Jahren unermüdlichen Wirkens starb der Firmengründer 1887 und hinterließ Jackob Eduard Karel van der Niepoort ein florierendes Unternehmen. Er baute das Werk seines Vaters weiter aus und brachte Niepoort mindestens in die 2. Reihe der Portwein-Spitzenproduzenten.

Niepoorts Quinta de Napoles im Douro_Tal

Sein Sohn, Eduard Marius Niepoort, übernahm schließlich 1912 die Geschicke des Hauses Niepoort. Der begeisterte Naturwissenschaftler und Feingeist brachte das Haus durch schwierige Zeiten. Schließlich wurde 1927 Rolf von der Niepoort geboren. Die 4. Generation trat mit 23 Jahren ins Unternehmen ein und widmete sich vor allem den geschäftlichen sowie menschlichen Beziehungen, während er in Sachen Wein und Portwein eher konservativ blieb.

Heute verbinden die allermeisten Menschen Niepoort mit Dirk van der Niepoort (korrekterweise Eduard Dirk). Der sympathische Lockenkopf ist seit 1987 der konzeptionelle Kopf des Weingutes und startete einen Innovations-Marathon, der Niepoort zu den gefragtesten Häusern des Landes, sowohl in Sachen Wein aus auch Portwein, gemacht hat.

Rolf van der Niepoort mit Frau und Kindern Dirk und Verena Niepoort

Der wichtigste und erste Schritt von Dirk war der Erwerb eigener Quintas, also eigener Weinberge im Douro-Tal. Namentlich entschied man sich für die Quinta de Nápoles und die Quinta do Carril in der Portwein-Spitzenregion Cima Corgo. Hier wurden 15 Hektar neu bestockt und er Rebfläche angepflanzt und 10 Hektar mit 60-jährigen Reben sorgfältig instand gesetzt.

Niepoort heute - von Vila Nova de Gaia hinaus in die ganze Welt

Hier, ganz nah an Porto, arbeiten gerade einmal 15 Personen am große Niepoort-Wunder. Der wichtigste ist Master Blender José Nogueira, der schon seit seinem 14. Lebensjahr Portwein macht und seinen Sohn schon als Nachfolger anlernt. Die Niepoorts und die Nogueiras bilden schon der Firmengründung eine Einheit, so dass auf beiden Seiten schon die 5. Generation für Niepoorts Weine verantwortlich zeichnet.

Fabelhaft Douro - die Neuerfindung trockener Rotweine

2002 schlug Dirk Niepoort mit dem ersten Fabelhaft Wein ein neue Kapitel für das Douro-Tal auf. Die Etiketten mit den Wilhelm Busch Zeichnungen sind mittlerweile legendär, zumal Dirk für jedes Exportland ein eigenes Etikett kreieren ließ. Der erste Fabelhaft Wein - eine trockene Cuvée aus den klassischen Portwein-Rebsorten Touriga Franca, Touriga Nacional, Tinta Roriz, Tinta Amarale und Tinto Cão - war für viele eine Offenbarung und machte trockenen Rotwein aus Portugal nicht nur in Deutschland zu einer neuen Größe.

Mittlerweile gibt es Fabelhaft-Weine auch als Weißwein und Rosé - am Grundkonzept herrlicher Trinkigkeit bei schöner Komplexität hat sich aber nichts geändert.

Niepoort goes South - neue Weinberge in Dão und Bairrada

Niepoorts Quinta de Baixo in Bairrada

Nachdem die Fabelhaft Weine von Niepoort das Douro-Tal gründlich umgekrempelt hatten, ging Dirk weitere unterschätzte Regionen Portugals an. Zu den ersten gehörte der Dão Rótulo, der Touriga Nacional, Jaen und Alfrocheiro von Granit-Böden vereinte. In Bairrada fand Dirk Niepoort neben Schiefer (Douro) und Granit (Dao) noch edle Kalksteinböden und alte Baga-Reben. Hier war es unter anderem der sortenreine Lagar de Baixo, der die ganze Ausdruckskraft des Baga ins Glas brachte. Mit den leichten, hellen, säure-reichen und eher alkoholarmen Baga-Weinen konnte Niepoort sein Portfolio maximal erweitern.

Niepoort - wahrhaft europäische Weine

Heute widmet sich Dirk Niepoort unter anderem seinem Projekt FIO, das er gemeinsam mit Philipp Kettern an der Mittelmosel ins Leben gerufen hat. Hier steht ganz klar der Riesling im Vordergrund.

Wo Niepoort in Portugal überall Weine erzeugt

Douro

  • Portweine von Ruby bis Vintage Port
  • trockene Rotweine von Fabelhaft über Redoma bis Batuta
  • trockene Weißweine von Redoma Branco bis Moscatel und Riesling Dócil

Dão

  • trockene Rot- und Weißweine der Serien Rótulo und Conciso

Bairrada

  • Rotweine aus Baga, namentlich Lagar de Baixo, Drink Me Nat Cool und Poeirinho
1 2 3   ...   von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kauf 18, bezahl 17!
Inhalt 2.25 Liter (11,71 € * / 1 Liter)
70009-PT-RW-BL-009-3X
TIPP!
Kauf 18, bezahl 17!
Inhalt 0.75 Liter (11,72 € * / 1 Liter)
70009-PT-RW-BL-009-12
Kauf 18, bezahl 17!
Inhalt 4.5 Liter (11,66 € * / 1 Liter)
70009-PT-RW-BL-009-6X
Kauf 18, bezahl 17!
Inhalt 9 Liter (11,59 € * / 1 Liter)
70009-PT-RW-BL-009-12X
TIPP!
Kauf 18, bezahl 17!
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
70009-PT-RW-BL-011-10
Kauf 18, bezahl 17!
Inhalt 0.75 Liter (15,19 € * / 1 Liter)
70009-PT-PS-00001
Kauf 18, bezahl 17!
Inhalt 0.75 Liter (13,19 € * / 1 Liter)
70009-PT-WW-BL-010-12
Kauf 18, bezahl 17!
Inhalt 1.5 Liter (19,99 € * / 1 Liter)
70009-PT-RW-BL-12-Magnum
Kauf 18, bezahl 17!
Inhalt 0.75 Liter (22,65 € * / 1 Liter)
70009-PT-RW-BG-001-14
Kauf 18, bezahl 17!
Inhalt 0.75 Liter (46,65 € * / 1 Liter)
70009-PT-PS-00012
Kauf 18, bezahl 17!
Inhalt 0.75 Liter (37,32 € * / 1 Liter)
70009-PT-WW-BL-009-10--
Kauf 18, bezahl 17!
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
70009-PT-PS-00003
1 2 3   ...   von 5

Weitere Informationen zu Niepoort

Anschrift
Firmenname:Niepoort Vinhos, SA
Straße:Rua Candido dos Reis, 670
Ort:4400-071 Vila Nova de Gaia
Land:Portugal
Kontinent:Europa
Kontakt & Web
Website:http://www.niepoort-vinhos.com/
E-Mail:info@niepoort.pt
Facebook:https://www.facebook.com/Niepoort.Vinhos
Twitter:https://twitter.com/NiepoortWines
Telefon:+3 51 2 23 77 77 70
Fax:+3 51 2 23 32 02 09
Lokalisierung
Niepoort
Unternehmen
Gründungsjahr:1842
Eigentümer:Familie Niepoort
Wein
Bebaute Regionen:Ribeira Sacra (D.O.), Douro- Port (D.O.C.), Porto (V.Q.P.R.D.), Dão (D.O.C.),Bairrada (D.O.C.)
Top